Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Überreichung von Waterloo-Gedenkmedaillen heute...

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    715

    Standard Überreichung von Waterloo-Gedenkmedaillen heute...

    ... in London an die Botschafter von Russland, Österreich und Deutschland (letzteres für Preußen):

    www.welt.de/geschichte/article134215872/Am-Volkstrauertag-ehrt-London-das-alte-Preussen.html

    Gruß, Tom

  2. #2
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.282

    Standard

    Und die Franzosen werden aussen vor gelassen? So sieht heute also "Völkerverständigung" aus. Frankreich hätte Austerlitz und Jena Auerstedt eben doch mit grossem Pomp feiern sollen. Trottel Chirac...Und wieso eine Verleihung an den Botschafter Russlands und nicht an die Belgiens und der Niederlande? Die Russen waren doch gar nicht dabei. Klingt für mich nach verlogenem Schelmenstück. Den Russen Honig ums Maul schmieren, während man gerade mit allen Mitteln versucht, ihnen die Wiege Russland (= Ukraine) abzuknöpfen?

    Übrigens: Folgender Punkt der Netiquette sollte konsequent oder gar nicht angewendet werden:

    "6. Keine Vergleiche oder Anspielungen auf Zeiten nach 1900."

    Als nicht irgendwelchen Patriotismen verpflichteter Historiker bin ich für letzteres.
    Geändert von Tellensohn (11.11.2014 um 12:18 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    182

    Standard

    Zitat Zitat von Tellensohn Beitrag anzeigen
    Und die Franzosen werden aussen vor gelassen? Und wieso eine Verleihung an den Botschafter Russlands und nicht an die Belgiens und der Niederlande? Die Russen waren doch gar nicht dabei. Klingt für mich nach verlogenem Schelmenstück.
    Russland und Österreich sind dabei, weil sie aus britischer Sicht - neben Großbritannien und eben Frankreich - die einzigen Großmächte waren und sich bereit erklärt hatten, jeweils größere - eigenständige - Heere gegen Napoleon 1815 ins Feld zu führen.
    An dieses Bündnis knüpft die Medaille an.

  4. #4
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Morges CH
    Beiträge
    294

    Standard

    Interessant ist vieleicht auch das Belgien eine 2 Euro Münze ( keine Gedenkmünze, normales Geld ) zur Erinnerung
    an Waterloo prägen wollte.
    Dies jedoch auf betreiben Frankreichs verhindert wurde.
    Als man in Brüssel darüber sprach, legte Frankreich sein Veto ein, da man eine Glorifizierung des Krieges
    unter allen umständen unterlassen sollte.

    Grüsse vom Voltigeur

  5. #5
    Avatar von Gunter
    Gunter ist offline Erfahrener Benutzer Chef de Bataillon
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    1.418

    Standard

    Jedes Jahr eine Parade mitten in Paris veranstalten, aber bei Waterloo wird Krieg glorifiziert, schon klar. An die Befreiung von den Deutschen muss immer erinnert werden, aber sobald es mal darum geht, an die Befreiung von der französischen Hegemonie und deren Diktator zu erinnern, nein da geht kein Weg rein. Da müssen etliche Franzosen aber mächtige Minderwertigkeitskomplexe haben, vermutlich sogar zugleich mit übersteigertem Selbstbewusstsein, um dermaßen auszukeilen. Schizophren ist das auf jeden Fall.

    Grüße

    Gunter

  6. #6
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.282

    Standard

    Zitat Zitat von Gunter Beitrag anzeigen
    Jedes Jahr eine Parade mitten in Paris veranstalten, aber bei Waterloo wird Krieg glorifiziert, schon klar. An die Befreiung von den Deutschen muss immer erinnert werden, aber sobald es mal darum geht, an die Befreiung von der französischen Hegemonie und deren Diktator zu erinnern, nein da geht kein Weg rein. Da müssen etliche Franzosen aber mächtige Minderwertigkeitskomplexe haben, vermutlich sogar zugleich mit übersteigertem Selbstbewusstsein, um dermaßen auszukeilen. Schizophren ist das auf jeden Fall.

    Schade, immer wenn ich glaube, einer sei jetzt endlich erwachsen geworden...

    Diesen liebenswürdigen Rat, den mir einst Da Capo glaubte erteilen zu müssen, reiche ich hiermit mit Freuden weiter:

    Zitat Zitat von Da Capo Beitrag anzeigen
    Ganz ruhig. Schaum vom Mund wischen und tief durchatmen.

    "Erinnerung"? Lächerlich. Den Belgen ging's ums Kasse machen - anvisierte Kundschaft: britische und deutsche Franzosenhasser.


    Bist du Franzosenhasser?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •