Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: 1. "Dioramica" 2016

  1. #11
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.322

    Standard

    Allerwertester Wolfgang,

    Meine Meinung deine Person betreffend habe ich aufgrund deiner Antworten in diesem Thread leider gründlich ändern müssen. Sei versichert, du fehlst mir ebensowenig wie ich dir.

    Schöne Zeit noch,

    Tellensohn

  2. #12
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    720

    Standard Projekte...

    Ich habe die Figurenmalerei und den Dioramenbau mangels künstlerischer Begabung und Zeit schon vor Jahren aufgegeben, habe dafür umsomehr höchsten Respekt vor der Arbeit von Wolfgang und seiner Gruppe. Das Cröbern-Diorama beispielsweise habe ich - auch durch die persönliche Führung Wolfgangs - genossen, das war Geschichte in 3D.

    Außerdem finde ich es unfair, Leuten - zumal diese meist nebenberuflich an dem Thema arbeiten - vorzuwerfen, dass ihre Projekte sich verzögern. Verspätungen sind im Projektmanagement völlig normal (die Elbphilharmonie oder der BER lassen grüßen). Häufig steht man als Projektverantwortlicher vor der Entscheidung quick and dirty oder gründlich und dafür verspätet (z.B. weil man länger als gedacht recherchieren muss).

    Just my 50 cents...

    Gruß, Tom

  3. #13
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.322

    Standard

    @Tom,

    Deine 50 cents kannst du gern für dich behalten.

    Ich finde es unerhört, welche Ausfälligkeiten sich dieser Wolfgang Meyer mir gegenüber erlaubt hat. Mit keinem Wort habe ich hier jemanden persönlich beleidigt. Der aber bezeichnet mich zuerst als "ganz armer Kerl", dann als "Forentroll". Der Gipfel der Unverschämtheit aber ist der, dass er mich quasi als "Rumpelstilzchen" hinstellt. Ich habe bis jetzt zu dieser Frechheit geschwiegen. Aber nachdem Typen wie du glauben, das auch noch unterstützen zu dürfen, reicht es.


    @ Admin

    Natürlich kein Wort von deiner Seite zu dieser Frechheit. Wäre sie von mir gekommen, hättest du mich sofort in die Schranken gewiesen, vielleicht sogar aus dem Forum geschmissen, so wie du es mit Irene Hartlmayr gemacht hat. Das angeblich tiefe Niveau von deren Äusserungen hat dieser Wolfgang Meyer mit seinen letzten Ausfälligkeiten mir gegenüber ja wohl mehr als unterschritten.

    Ich bedauere es, in diesem Forum jemals mitgewirkt zu haben. Ich bedaure es zutiefst, den Admin dieses Forums jemals unterstützt zu haben.

    Freut euch, ihr müsst mich nicht mehr ertragen.
    Geändert von Tellensohn (24.11.2016 um 06:53 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    720

    Standard Was Müffling schon wusste :-))

    "La critique est aisée, mais l'art est difficile."

    Steht beispielsweise auf dem Titelblatt von jedem Buch Müfflings - der wusste schon, warum...

    Gruß, Tom

  5. #15
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Cis-Rhenanien
    Beiträge
    757

    Standard

    @Admin,

    Hahnenkämpfe, i.e. Meinungsverschiedenheiten, sollten hier in dieser Form nicht öffentlich ausgetragen werden, und so bitte ich diesen Forumbeitrag zu bereinigen und demnächst auch früher als Moderator einzugreifen. Eine saftige Polemik liebe ich auch, aber bei Beleidigungen ist einfach Schluß. Wenn ich anderer Meinung bin, sage ich das auch, aber doch immer zur Sache.

    Es wäre sehr schade, Tellensohns und Wolfgangs Beträge hier nicht mehr zu lesen!

  6. #16
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    19348 Perleberg
    Beiträge
    271

    Standard

    Hallo Wolfgang,

    leider habe ich den Termin 19. und 20. November 2016 versemmelt. Da kann ich mich nur ärgern Ich hätte mir gern die Ausstellung angesehen und einen Plausch mit Dir gemacht wie in Leipzig 2013, wo ich auch das Buch von Dir mit Deiner Signatur gekauft habe. Ich werde jetzt öfter mal nach Terminen sehen.

    Gruß

    Norbert
    Vive l' Empereur !

  7. #17
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    166

    Standard

    Hallo Norbert,

    ja dass ist schade. Aber wir werden die DIORAMICA wegen der großen Nachfrage 2018 wiederholen. Da werden wir 150 qm Ausstellungsfläche zusätzlich haben und so einige schöne neue Großdioramen die dazu kommen. Wir können jetzt auch die Hobbyfreunde mit berücksichtigen, die dieses Jahr keinen Platz mehr bekommen konnten. Eigentlich sind wir für 2018 auch schon wieder voll verplant. Aber ich kann versprechen, es wird sich lohnen! Ich hoffe, wir sehen uns dann spätestens.

    Liebe Grüße,

    Wolfgang
    Wolfgang Meyer

    Großdiorama der Völkerschlacht

    www.croebern-1813.de

    Geschichte in Miniaturen e.V.

    www.geschichte-in-miniaturen.de

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •