Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Donauübergang 1809

  1. #21
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    166

    Standard

    Unsere Recherchen, besonders zu den österreichischen Pontons laufen immer noch. Mittlerweile hat Francesco Messori (Franznap) aber schon die ersten Masterfiguren der 8. Husaren in Arbeit.

    Leider schaffe ich es nicht die Bilder hier rein zu setzen. Deshalb der Link auf unsere Vereinsseite: http://www.geschichte-in-miniaturen.de

    Schöne Grüße,

    Wolfgang
    Wolfgang Meyer

    Großdiorama der Völkerschlacht

    www.croebern-1813.de

    Geschichte in Miniaturen e.V.

    www.geschichte-in-miniaturen.de

  2. #22
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.698

    Standard

    und wo findet man die Figuren? evtl besser verlinken

  3. #23
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    166

    Standard

    Zinnfiguren-Dioramen dann

    Donauübergang 1809
    Wolfgang Meyer

    Großdiorama der Völkerschlacht

    www.croebern-1813.de

    Geschichte in Miniaturen e.V.

    www.geschichte-in-miniaturen.de

  4. #24
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.698

    Standard

    danke - wieder mal sehr beeindruckend von Francesco

  5. #25
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.698

    Standard

    Mal sehen ob es klappt, auf das Foto gehen, Rechtsklick - Grafikaddresse kopieren und dann hier Button Grafik einfügen (von einer URL) anklicken, im Pop up window die kopierte Adress einsetzen

    frenchhuss01_zpsri8g9rqt.jpg

    also - geht recht einfach - sogar ein Dinosaurier wie ich kann es machen.

    frenchhuss02_zpsxlb0dbmz.jpg

    frenchhuss03_zps7wzmsu1c.jpg

    frenchhuss14_zpsflqng9za.jpg
    Geändert von HKDW (31.01.2017 um 12:38 Uhr)

  6. #26
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    166

    Standard

    Danke Hans-Karl,

    ich kann sie ja überall einsetzen, nur hier nicht. Das Problem hatte ich auch schonmal mit Markus besprochen. Liegt vermutlich an meinem PC!
    Wolfgang Meyer

    Großdiorama der Völkerschlacht

    www.croebern-1813.de

    Geschichte in Miniaturen e.V.

    www.geschichte-in-miniaturen.de

  7. #27
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.698

    Standard

    vieleicht auch am Browser, versuch mal Mozilla.

  8. #28
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Cis-Rhenanien
    Beiträge
    769

    Standard

    Aus dem 1913 in einer Auflage von 400 Exemplaren veröffentlichten Prachtwerk Erzherzog Karl - Der Feldherr und seine Armee, herausgegeben vom Direktor des K.K. Heeresmuseums, Dr. Wilhelm John, findet sich die s/w-Abbildung eines Aquarells aus den Sammlungen des Fürsten von Schwarzenberg in Worlik, das die Insel Lobau 1809 darstellt. Dieses hier anbei in einer hoffentlich nutzbaren Auflösung und Größe.

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    Das spätere Aquarell zeigt aber eine Pfahlbrücke, keine Schiffs- oder Pontonbrücke; stimmt das?
    Geändert von Blesson (01.02.2017 um 17:43 Uhr)

  9. #29
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.212

    Standard

    Zitat Zitat von Blesson Beitrag anzeigen
    Das spätere Aquarell zeigt aber eine Pfahlbrücke, keine Schiffs- oder Pontonbrücke; stimmt das?
    Das stimmt ... es zeigt jedoch schön die Stromstruktur um die Insel.

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  10. #30
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    166

    Standard

    Kleines Update zum Projekt:

    Die 8. Husaren sind alle fertig modelliert und unterwegs zum Abgießen. Ferner hatten wir das Glück Pläne für die österreichischen Pontons, bzw. Pontonwagen zu bekommen.
    Dazu haben sich dann noch die beiden Spezialisten für den Fahrzeugmodellbau der napoleonischen Epoche bereit erklärt, diese Pontons bzw. Wagen für unser Projekt im Modell zu entwickeln. Michael Bartling und Niels Rullkötter, welche auch schon die Wagen und Geschütze fürs Cröbern-Diorama gemastert haben, sind auch diesmal wieder für den Wagen- und Fahrzeugbau verantwortlich.
    Darüber hinaus werden die beiden noch weitere Wagen der Epoche mastern.

    Wir werden ja einen frühen Zeitpunkt in unserem Diorama darstellen. Welche Fahrzeuge und Wagen werden zu diesem frühen Zeitpunkt an der Übergangsstelle am Stadlerarm vor Ort gewesen sein?

    Bei der Infanterie und der Kavallerie wissen wir es. Ebenfalls waren die Pontons mit ihren Pontonwagen zur Stelle. Nachweisbar auch Artillerie mit den dazugehörigen Munitionswagen.
    Aber welche Fahrzeuge könnten zu diesem frühen Zeitpunkt dort gewesen sein? Vermutlich Werkzeug- und Materialwagen des Geniekorps bzw. der Pontonniere oder der Sappeure.

    Habt ihr dazu noch Ideen? Wenn wir die entsprechenden Bilder bzw. Pläne dazu hätten, würden diese Wagen auch gemastert werden.

    Leider habe ich im Augenblick Probleme Bilder hier einzusetzen. Die Bilder zu den österreichischen Pontons und der Wagen bzw. der modellierten Husaren werden wir hier noch nachliefern.

    Schöne Grüße,

    Wolfgang
    Wolfgang Meyer

    Großdiorama der Völkerschlacht

    www.croebern-1813.de

    Geschichte in Miniaturen e.V.

    www.geschichte-in-miniaturen.de

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •