Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: 16.09.2017 - Bildbericht vom Gefecht an der Göhrde

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    19348 Perleberg
    Beiträge
    271

    Standard Göhrde 16.09.2017 - Bildbericht vom Gefecht an der Göhrde

    Am 16.09.2017 fand wieder eine Nachstellung der Schlacht/des Gefechtes an der Göhrde statt. Dafür allen Beteiligten Dank und Anerkennung - auch für die netten persönlichen Gespräche. Es war wieder eine schöne Veranstaltung. Ich war wie immer bereits um 09.00 Uhr in Göhrde. Da war es noch recht ruhig und man konnte ungestört gute Fotos machen. Auf meinen Fotos sieht man keine störenden Trassierbänder, Zivilisten und Autos. Das habe ich mit Photoshop wegretuschiert. Mein Bildbericht gliedert sich in: Biwak und Appell ca. 09:15 bis 10:30, Gedenkveranstaltung ca. 11:00 bis 12:00, Kampf in und um Lüben ca. 13:00 bis 14:30, Gefechtsdarstellung mit professioneller Kommentierung ca. 14:30 bis 16:00. Super wieder die Abschlussparade sowie der simulierte Angriff auf die Zuschauer. Viel Spaß an den Fotos, eine Auswahl von 171 aus 473 Fotos mit meiner Nikon D5200. Günter Franke hat eine einzigartige 8-seitige Dokumentation erstellt: "Rekonstruktion einer Ordre de Bataille der Franzosen beim Gefecht an der Göhrde 16.09.1813" Ich habe eine Kopie von ihm bekommen. Danke Günter. Bei der Gedenkfeier verlas Günter die Namen von gefallenen und verwundeten französischen Offizieren.

    Wem meine Fotos gefallen, darf sie mit Hinweis auf mich als Urheber für eigene Webseiten verwenden. Ich gebe Fotos an Darstellungsgruppen gratis ab. Ich finde es unmöglich, dass es "Fotografen" gibt, die Geld verlangen, obwohl die Veranstaltung kostenlos war.

    Göhrde 2017 http://www.norbert-weise.de/goehrde-2017/

    Gruß vom "Kriegsberichterstatter"

    Norbert

    Nachfolgend einige Bilder aus dem Bildbericht









    Geändert von Norbäär (23.09.2017 um 14:31 Uhr)
    Vive l' Empereur !

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •