Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Französische Armee 1805 - Manuskript "Brunswick" online

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.117

    Standard Französische Armee 1805 - Manuskript "Brunswick" online

    Heute konnte ich mal wieder eine Uniformserie veröffentlichen - nämlich das sog. "Manuscrit Brunswick", das laut Lipperheide-Katalog von einem C. Müller erstellt wurde. Diese Serie ist trotz ihrer naiven und oftmals verkehrten Darstellung interessant, als die Soldaten der französischen Armee in der Frühphase der Kaiserzeit darstellt. Auch die Bezeichnungen sind zum Teil recht eigenwillig - und einige Typen stellen ein echtes Rätsel dar (wie bspw. die grünen Jäger/Scharfschützen).

    Die Serie befindet sich im Uniformenportal unter http://uniformenportal.de/index.php?/category/94

    Viel Spaß beim Studium der Tafeln wünscht
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    vor der Eifel, hinter Bonn und unter Köln
    Beiträge
    126

    Standard

    Mon cher Markus,

    herzlichen Dank hierfür! Sehr sehenswert! Mit viel Charakter gezeichnet und interessanten Details!

    Cordialement
    fusilier
    P.S.: Und als zeitgenössische Abbildungen sind sie ausgeschnitten auch sehr geeignet zum Spielen - nicht nur für meinen Jüngsten - im nächsten Biwak
    Geändert von fusilier (13.05.2018 um 01:24 Uhr)
    << Le Prussien >> links des Rheins
    Les Grognards de la Somme
    4éme régiment d'infanterie de ligne 2éme bataillon
    http://lesgrognardsdelasomme.jimdo.com/

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    vor der Eifel, hinter Bonn und unter Köln
    Beiträge
    126

    Standard

    ... einige Anmerkungen zu den Tafeln.

    Tafel 49:


    Tafel 47:



    Die Soldaten jeweils rechts könnten aufgrund der goldenen Oberarmtressen Fouriers sein. Interessant ist dann bei Tafel 49 mit den beiden Linieninfanteristen, dass bereits zu diesem frühen Zeitpunkt (1805) der Fourier nicht (mehr) unbedingt zugleich eine Unteramtresse des Caporals trug, wie es bei Tafel 47 der Fall sein kann. Interessant ist bei Tafel 49 außerdem die Unterscheidung durch den Künstler, dass die Korkarde bei dem Soldaten links unter den V-Tresse sitzt (so dass sie die Korkarde auch halten kann), während beim Soldaten rechts die Korkarde auf der Tresse sitzt, was erst einmal nicht sinnvoll erscheint, aber öfter auf zeitgenössischen Bildern zu sehen ist.
    Geändert von fusilier (13.05.2018 um 01:26 Uhr)
    << Le Prussien >> links des Rheins
    Les Grognards de la Somme
    4éme régiment d'infanterie de ligne 2éme bataillon
    http://lesgrognardsdelasomme.jimdo.com/

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    vor der Eifel, hinter Bonn und unter Köln
    Beiträge
    126

    Standard

    Tafel 42:


    ... wobei der Uniformrock des Soldaten links mit den weißen, rot eingefassten Schoßumschlägen und dem roten Kragen der eines Liniengrenadiers ist. Auch die Troddel des Sabre Briquet, da vollständig rot, scheint von einem solchen.
    Geändert von fusilier (13.05.2018 um 01:23 Uhr)
    << Le Prussien >> links des Rheins
    Les Grognards de la Somme
    4éme régiment d'infanterie de ligne 2éme bataillon
    http://lesgrognardsdelasomme.jimdo.com/

  5. #5
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.117

    Standard

    Guten Morgen,

    danke für die nette Rückmeldung und vor allem auch für die detaillierte Betrachtung. Bei manchen Details - wie die Dienstgrad- und Dienstaltertressen - denke ich, dass der Künstler diese auch gesehen hat, ggf. nur falsch am Arm positioniert. Andere Details wie die von Dir beobachtete Säbeltroddel würde ich aber vernachlässigen, da diese wie bspw. auch der "durchgehend" rote Kragen oder die roten Büsche als Fehlkolorierung einstufen. Für mich zeigt das zweite Bild wegen der Darstellung der Patronentasche eher die Gardegrenadiere.

    Interessant wäre jedoch, was für Typen die grünen "Scharfschützen" sind, die Du auch hier eingestellt hast - ich habe da überhaupt keine Idee ... wie bei der Tafel im Portal geschrieben: wenn die Serie um 1790/1795 erstellt wäre, dann gäbe es potenzielle Kandidaten, aber 1805? Das Fremdregiment La Tour d'Auvergne halte ich wegen der späten Aufstellung im Elsass für nur einen schwachen Kandidaten. Mal sehen, ob noch ein paar Ideen zur Identifikation kommen.

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  6. #6
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Regiment de Prusse - nicht ganz für 1805 passend
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    vor der Eifel, hinter Bonn und unter Köln
    Beiträge
    126

    Standard

    ... und zum Spielen ausgeschnitten waren sie bereits im Einsatz in den Biwaks von Quatre-Bras und Bourtange in diesem Jahr
    Cordialement
    fusilier
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von fusilier (15.06.2018 um 23:43 Uhr)
    << Le Prussien >> links des Rheins
    Les Grognards de la Somme
    4éme régiment d'infanterie de ligne 2éme bataillon
    http://lesgrognardsdelasomme.jimdo.com/

  8. #8
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.117

    Standard

    Sehr schöne Umsetzung
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  9. #9
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    vor der Eifel, hinter Bonn und unter Köln
    Beiträge
    126

    Standard

    Dankeschön
    << Le Prussien >> links des Rheins
    Les Grognards de la Somme
    4éme régiment d'infanterie de ligne 2éme bataillon
    http://lesgrognardsdelasomme.jimdo.com/

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •