Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Adler und Ausfälle im Festungskrieg

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    48

    Standard Adler und Ausfälle im Festungskrieg

    Hallo Gemeinde,

    da ich gerade mitten in der Testphase für mein Wittenbergdiorama bin, tut sich noch die eine oder andere Frage auf. So z. B.:

    Während der 3. Belagerung von Wittenberg haben die Preussen am Abend des 01. Januar das vorgelagerte, mit einer Redoute befestigte, ehemalige Krankenhaus genommen. Die Franzosen sind sofort mit 600 Mann, aufgeteilt in drei Kolonnen, zum Gegenangriff angetreten und haben den Preussen das Krankenhaus wieder abgenommen. Nun zu meiner Frage. Wurden wohl bei solchen Ausfällen der oder die Adler in den Kolonnen mitgeführt?

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    1.542

    Standard

    Der Adler war in der Regel - glaube ich - im Haus des Regimentskommandeurs (oder Festungskommandanten ?) untergebracht.

    Unwahrscheinlich, daß man bei einem spontanen Gegenenangriff Zeit vegeudete, um ihn abzuholen.

    Bei einem (vorher geplanten) Ausfall aus Arnheim am 25. November 1813 dagen verlor ein französisches Bataillon seinen Adler (oder ein Bataillons-Fanion) bei Middagten oder Metacken (vielleicht Middachten ?) an das 2. Westpreußische Dragoner-Regiment.

  3. #3
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.686

    Standard

    Ich halte das für sehr unwahrscheinlich, Adler gab es ja 1813 nur noch für Regimenter - in Spanien teilweise auch nur bei Brigaden.

    Ad hoc Formationen, die die Franzosen ja oft benutzten, z.B. diverse Voltigeurkompanien zusammgezogen für spezielle taktische Aufgaben - führten auch keine Adler.

    1815 ließen z.b. auch die Kürassier Regimenter ihre Adler bei den Kavallerieangriffen hinten.

  4. #4
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    1.542

    Standard

    Lehmann, Trophäen, nennt auf S. 26 als einzigen bei Wittenberg erbeuteten Adler den Adler des 123e de ligne, der "auf dem Schlosse erobert" wurde.

  5. #5
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.686

    Standard

    Charrie - 123e de ligne, pris à Wittemberg le 13 janvier 1814 par les prussiens

  6. #6
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    48

    Standard

    Vielen Dank. Deckt sich im Großen und Ganzen mit meinen Gedankengängen.

    Aber da das 123. angesprochen wurde. In allen Quellen, die ich zu Wittenberg habe, wird das 123. als Linieninfanterieregiment bezeichnet. In Zamoyskis 1812 zum Russlandfeldzug wird das 123. aber als leichtes Infanterieregiment bezeichnet, welches sich an der Beresina aufopfert, um Victors Truppen und den Nachzüglern den Übergang über die Brücke zu ermöglichen. Irrt Zamoyski da? Oder wechselte die Bestimmung eines Regimentes von Zeit zu Zeit (besonders wenn es, wie in diesem Fall bis auf ein paar Offiziere und Gemeine komplett neu aufgestellt werden musste)? Oder waren die leichten Infanterieregimenter auch der Linieninfanterie zugeordnet, da sie ja auch wenn nötig in Linienformation kämpften?

  7. #7
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    255

    Standard

    Gab es eigentlich nicht nur 37 leichte Regimenter?
    Viele Grüße
    J. S.

  8. #8
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.318

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Pett Beitrag anzeigen
    In Zamoyskis 1812 zum Russlandfeldzug wird das 123. aber als leichtes Infanterieregiment bezeichnet, welches sich an der Beresina aufopfert, um Victors Truppen und den Nachzüglern den Übergang über die Brücke zu ermöglichen. Irrt Zamoyski da?
    Steht das so in der deutschen Übersetzung? Falls ja, irrt da die Übersetzerin (Ruth Keen?)? Habe den Zamoyski nicht, aber es wäre sicher sinnvoll, mal nachzuschauen, was da in der Originalsprache (Englisch? Polnisch?) geschrieben steht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •