Seite 2 von 14 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 133

Thema: Neuverfilmung Krieg und Frieden

  1. #11
    Registriert seit
    18.10.2006
    Ort
    Rheinland/Pfalz
    Beiträge
    9

    Standard DVD Box Krieg und Frieden

    Hallo Leute,
    ich wollte euch nur darauf aufmerksam machen, dass eine neue DVD-Box von dem Film Krieg und Frieden auf dem Markt ist. Es ist die alte russische Verfilmung.

    http://www.welt.de/data/2006/10/23/1082184.html

    Mfg Claude

  2. #12
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Schöneiche bei Berlin
    Beiträge
    115

    Standard

    Weiß denn schon jemand, wann diese Neuverfilmung fertiggestellt sein soll???

    Grüße,

    Fritz
    Liberté, Egalité et Fraternité ou la mort!!!

  3. #13
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    120

    Standard

    Jetzt ist es offziell, ZDF wird dieser 4-teiler Anfang Januar ausstrahlen.

    Wenn ich lese in diverse Foren in Frankreich oder Italien, wo die Serie gerade läuft oder gelaufen ist, wie die Qualität ist, dann entspricht es, was wir mittlerer Weile bei anderen 4-teiler über das gleiche Thema (folgen Sie meinen Blick...) kennen...
    von Mini-Schlachten mit 4 Darsteller (wo sind dann die 15000 Statisten aus der Werbung???), über falsches Casting (Alexander ist um die 50...), historische Fehler, oder reine Verfehlung der russischen Seele oder der Vorlage, sollen wir uns befasst machen, daß es wieder mal ein Comedy-Highlight für uns werden wird....

    Na ja...Wenn es wenigstens ein paar Leute dazu bringt, sich für die Zeit zu interessieren, sollten wir uns dann nicht zu beklagen !!!

    Schöne Grüße
    Pierre-Yves

  4. #14
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    176

    Standard

    Als ich hörte, dass dieser 4-Teiler im Januar ausgestrahlt werden soll, hatte ich gleich gewisse Assoziationen. Trotzdem werde ich ihn mir anschauen, uniform- und schlachtentechnisch kann man mir eh ein X für ein U vormachen. Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht allzu lächerlich rüberkommt ...
    Adrienne-Louise-Hervé Carbonnel de Canisy

    "Ein jeder soll nach seiner Fasson selig werden." Friedrich II von Preußen

  5. #15
    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    Hallo Pierre-Yves,

    wenn man eine Nebenperson in einem Film mit einem unpassenden Schauspieler besetzt, so kann man das mit etwas Tolleranz noch akzeptieren. Nur wurde bisher in allen grösseren Verfilmungen von "Krieg und Frieden" leider auch eine der Hauptpersonen stets unglücklich besetzt, nämlich Pierre Besuchow. Der ist nämlich bei Beginn des Romans ( 1805 ) ca. 20 Jahre, groß und dick. In der amerikanischen Verfilmung ist Henry Fonda über 50 und schlank. Bei den Russen ist Bodartschuk Mitte 40 aber wenigstens dick. In der aktuellen Version ist es ein Modell-Athlet Mitte 30.

    Hier noch ein paar Infos : http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/21/0,...125237,00.html

    Rolf

  6. #16
    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    Gerade habe ich in die Vorankündigung des ZDF hineingeschaut. Ich glaube, es kommt schlimmer als wir befürchtet haben. Hier ein paar Einzelheiten, die mir unter vielen anderen aufgefallen sind.
    Nicolai Rostow war Husar im Pawlograder Husaren-Rgt. Die Uniform, die der Darsteller im Film trägt, hat nichts damit zu tun.
    Die Befestigungsschnüre für die Pelze wurden meines Wissen über der rechten Schulter getragen, nicht darunter. Der Schnitt der Uniformen ist viel zu weit. Bei einer Scene über die Schlacht von Austerlitz meine ich Kiwer erkannt zu haben, usw, usw.
    Auch deuten einige Kommentare zu den Bildern darauf hin, dass man es mit der historischen Vorlage nicht so genau genommen hat.

    Zum Schluss noch etwas Positives. Die DVDs zu Krieg und Frieden ( russisch ) habe ich vor ein paar Wochen in Berlin bei Saturn für 29,95 gekauft. So günstig habe ich sie sonst noch nirgendwo gesehen.

    Rolf

  7. #17
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    129

    Standard

    Nach Betrachtung der Fotoshow mit 21 Bildern aus Teil 1 muss ich sagen, Danke ZDF. Mit diesen Fotos hast Du mich davor bewahrt einen Abend zu vergeuden. Ich habe mal drei Beispiele angehängt.
    Gruß
    Henning
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.JPG (151,6 KB, 51x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 2.JPG (148,8 KB, 52x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 3.JPG (138,6 KB, 46x aufgerufen)
    Wenn man merkt, dass man auf einem toten Pferd sitzt, sollte man absteigen!

  8. #18
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    120

    Standard

    Es ist immer erstaunlich, wie in Verfilmungen man immer Regimentsfahnen sieht, die auf dem Schlachtfeld einfach mal so liegen...ohne daß irgendjemand, sich Gedanken macht, daß es sich dabei um BEUTE handeln könnte...
    In der Tat, die Röcke haben die typischen moderne Schnitte, die man leider so oft sieht, die Husarendolmans grenzen wirklich an eine Beleidigung für diese Waffengattung, und kommen wahrscheinlich aus irgendeinem Fundus aus dem Kölner Karnaval...

    Schöne Grüße
    PY

  9. #19
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    631

    Standard

    Zitat Zitat von pique51 Beitrag anzeigen
    Es ist immer erstaunlich, wie in Verfilmungen man immer Regimentsfahnen sieht, die auf dem Schlachtfeld einfach mal so liegen...ohne daß irgendjemand, sich Gedanken macht, daß es sich dabei um BEUTE handeln könnte...
    darueber bin ich auch gestolpert, aber war das nicht in allen verfilmungen so und ist es evtl. von der romanvorlage so vorgegeben?
    irgendwie muss ja N auf unseren helden aufmerksam geworden sein.

    gruss, muheijo

  10. #20
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    555

    Standard

    @ muheijo,

    meinste nicht, daß die weiße Uniform (in einem russischen Film mal die eines Flügeladjutanten), mit Epauletten und Gardelitzen, kombiniert mit Hut und breiter silberner Feldbinde schon Aufmerksamkeit hätte auf sich ziehen können?

    Gruß
    Jörg

    An die Übrigen:

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •