Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Les Grognards - Spiel der Superlative

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    19348 Perleberg
    Beiträge
    289

    Standard Les Grognards - Spiel der Superlative

    Hallo Forum,

    mit grosser Spannung erwarten wir ein Strategiespiel der Superlative. Es wird alles, was bisher an napoleonischen Strategiespielen erschienen ist, in den Schatten stellen. Aber leider dauert die Entwicklung. Einen Vorgeschmack kann man auf folgender Webseite bekommen

    http://www.battlefront.com/products/...creenshot.html

    Auch Videos lassen sich dort runterladen - absolute Spitze.

    Gruss Norbäär

    Vive l' Empereur !

  2. #2
    Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    2.698

    Standard

    es kommt doch nicht immer auf die Grafik an, das beste Spiel war 1990 Age of Napoleon, oder so ähnlich, da konnten alle Sachen modifiziert werden, bedingt dann noch gut spielbar war Age of Rifles, alles andere entweder zu kompliziert oder eben eine Nummer.

  3. #3
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Schöneiche bei Berlin
    Beiträge
    115

    Standard

    Naja, für mich ist auch eine gute Grafik wichtig..... .

    Das Beste Spiel zu den Nap. Kriegen, was ich kenne ist Cossaks II - Battle for Europe.

    http://www.COSSACKS2.de
    Liberté, Egalité et Fraternité ou la mort!!!

  4. #4
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    633

    Standard

    "Cossacks2" war nun wieder eine große Enttäuschung für mich.
    Ich freue mich wirklich auf "grognards", aber das tue ich schon seit einem Jahr.
    Werde ich die Veröffentlichung noch erleben???
    Gruß
    Mephisto

    "Es sind zwey Formeln, in denen sich die sämmtliche Opposition gegen Napoleon befassen und aussprechen lässt,
    nämlich Afterredung (aus Besserwissenwollen) und Hypochondrie." Goethe 1807

  5. #5
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    19348 Perleberg
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von HKDW Beitrag anzeigen
    es kommt doch nicht immer auf die Grafik an,
    Hallo HKWD,

    das meine ich auch nicht. Es kommt auf die möglichst genaue historische Spielbarkeit an. Und da sind eben die derzeit besten Spiele (leider nur in Echtzeit spielbar) WATERLOO NAPOLEONS LAST BATTLE sowie AUSTERLITZ. Insider beseitzen natürlich auch Ligny, Aspern und Eylau :-))) Diese Spiele haben nicht die beste Grafik, aber da kannst Du wie ein richtiger Feldherr agieren. Leider brauchst Du immer einen online-Partner. Gegen den PC ist auf Dauer langweilig. Das AGE OF RIFLES habe ich noch und spiele es auch - siehe meine Webseite. http://www.norbert-weise.de/AOR%20-%20Das%20Gewehr.htm Aber als reines DOS-Spiel bekommen es viele Leute unter WIN XP nicht zu laufen. Ich nutze das Programm VIRTUAL PC mit dem ich einen WIN 95 PC auf meinem WIN XP - System emulieren kann. Und in diesem System habe ich AGE OF RIFLES installiert. Es gibt noch eine grosse Fan- und Spielgemeinde im Internet. Das grösste Waterloo-Szenarion zu diesem Spiel habe ich übrigens gebastelt und für jeden Spieler zum freien Download auf meiner Webseite.

    Das neue Spiel ist also eine Weiterentwicklung und reizt einen neuen PC voll aus.

    Gruss Norbert

    Angriffsbefehl bei WNLB

    AOR "mein" Leuthen
    Vive l' Empereur !

  6. #6
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Schöneiche bei Berlin
    Beiträge
    115

    Standard

    @Mephisto:Was an Cossaks II hat dich denn enttäuscht????
    Liberté, Egalité et Fraternité ou la mort!!!

  7. #7
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    633

    Standard

    Gruß
    Mephisto

    "Es sind zwey Formeln, in denen sich die sämmtliche Opposition gegen Napoleon befassen und aussprechen lässt,
    nämlich Afterredung (aus Besserwissenwollen) und Hypochondrie." Goethe 1807

  8. #8
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Schöneiche bei Berlin
    Beiträge
    115

    Standard

    Ich finde bei Cossaks II gut, das die Spielemacher sich wenigstens auch die Mühe gemacht haben, etwas zu recherchieren, was die Uniformierung und die Bezeichnung der Einheiten angeht.

    Es kommt zwar relativ oft vor, dass Einheiten zweier Uniformepochen vermischt werden, so z.B. bei den Preußen (größtenteils 1806er Uniformen, aber Lützower (oder so was Ähnliches) und Kanoniere von 1813), aber im Großen und Ganzen finde ich es gut.

    Auch mit den Formationen (Kolonne, Linie, Karree (auch wenn dieses leider unbeweglich ist)), es fehlen zwar Kleinigkeiten wie "Serre Filles" (ich hoffe, das ist richtig geschrieben), aber solche Sachen kann man glaube ich bei einem PC-Spiel nicht gerade erwarten.

    Im Gegensatz dazu finde ich Imperial Glory fürchterlich, z.B. mit der Bezeichnung Lanzierer für Ulanen etc., etc. .... .


    Gruß,

    Fritz
    Geändert von 22eTambour (24.10.2006 um 20:46 Uhr)
    Liberté, Egalité et Fraternité ou la mort!!!

  9. #9
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    37

    Standard

    bin da mit norbert auf einer linie. NLB und NGV sind wohl Meilensteine. HPS macht auch ein gutes ding aber eben rundenbasiert, mit all den nachteilen

    cossacks 2 war richtig billige action. sorry, an alle denen es gefällt. aber da geht es nur um bauen, ausbilden und drauflosballern. keine strategie und nicht einaml taktische elemente. von korrekter geschichtsdarstellung oder landschaft kann auch nicht die rede sein.

    wer ausserlitz bei NGV kennt, wird Cossacks nicht mal mehr ohne handschuhe in den mistkübel werfen.

    und erst imperial glory. nach 3 "schlachten" hat man den dreh raus. kennt man eine, kennt man alle, kann nicht sagen, warum hier Rome total war besser ist, obwohl die selbe engine???? liegt evt. an den waffen.

    aus dem grund geh ich mal auf les grognads mit großer vorsicht ran. leider ist der trend zu fastfood-strategie unaufhaltsam. es zählt nur noch die grafik, und die strategischen aspekte bleiben meist total auf der strecke.

    auch die ablaufe außerhalb der schlachten, wenn vorhanden sind relativ lieblos. 100erte menüs, die aber kaum gebraucht werden.

    also hoffen wir, dass es kein MAC GROGNARDS wird.
    gruz zzz

    k.k. Infanterieregmeint No. 3 Erzherzog Carl
    I. Grenadier-Comapgnie
    www.ir3.at

  10. #10
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von Haraldzzz Beitrag anzeigen
    cossacks 2 war richtig billige action. sorry, an alle denen es gefällt. aber da geht es nur um bauen, ausbilden und drauflosballern. keine strategie und nicht einaml taktische elemente. von korrekter geschichtsdarstellung oder landschaft kann auch nicht die rede sein.
    kann mich nur anschliessen, Cossacks 1 war wenigstens noch unterhaltsam, aber Cossacks 2 ist weder historisch noch spielerisch von Bedeutung, ich hoffe auch gespannt auf Les Grognards.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •