Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Seine Geschwister, Frauen, Kinder.

  1. #11
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    398

    Standard

    Hier nochmal Napoleon's Kinder in Bildern/Fotos:


    1. Franz, Herzog von Reichstadt (ursprünglich "König von Rom")


    01-011285.jpg

    06-502481.jpg

    87-002204.jpg

    04-506032.jpg

    04-506035.jpg
    "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

    Marie Bonaparte (1882-1962)

  2. #12
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    398

    Standard

    ....Aus der Ehe mit Marie Louise von Österreich, Tochter Franz II./I.:


    85-001215.jpg

    96-009648.jpg

    93-003049-02.jpg

    Inv-1721.jpg
    "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

    Marie Bonaparte (1882-1962)

  3. #13
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    398

    Standard

    ....Die übrigens eine sehr gute Zeichnerin war und noch zwei andere Kinder von Adam Adalbert Graf von Neipperg hatte:


    e7291438-2dd2-4916-865c-fbc5bb21ff54.jpg

    Inv-485.jpg


    Albertine von Montenuovo, heiratete den ital. Grafen Sanvitale, der Mama aus dem Gesicht geschnitten:

    7eeddf35-8978-4566-87e9-764aa3e77272.jpg

    Und Wilhelm Adalbert:

    91387d8b-9e3b-483c-9451-fa71ec624dfe.jpg
    Geändert von Britt.25 (14.02.2008 um 11:03 Uhr)
    "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

    Marie Bonaparte (1882-1962)

  4. #14
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    398

    Standard

    Und da hätten wir noch Napoleon's erste Frau:

    Josephine (die ja jeder kennt!):

    05-527504.jpg

    84-000829.jpg


    Und ihre Kinder aus der ersten Ehe, Eugène, Vizekönig von Italien und Stiefsohn des Kaisers und die hübsche Hortense, Gattin des Louis Bonaparte und Mutter des künftigen Kaisers Napoleon III.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Britt.25 (14.02.2008 um 11:13 Uhr)
    "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

    Marie Bonaparte (1882-1962)

  5. #15
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    398

    Standard

    Und dann gibt's noch diese Stieftochter Napoleons- nicht zu vergessen:

    Stephanie ("Nini"):

    Nini1.jpg
    "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

    Marie Bonaparte (1882-1962)

  6. #16
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    398

    Standard

    Und nun die weiteren Kinder des Kaisers:


    1. Alexandre Walewski (1810-68)


    0504b_5.jpg

    436691_1.jpg

    Walewski2.jpg

    97-019361.jpg


    von der hübschen Maria Walewska:

    normal_photo140.jpg
    "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

    Marie Bonaparte (1882-1962)

  7. #17
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    398

    Standard

    Und der Graf Léon, von Eleonore Denuelle:

    Größenänderung Kopie von File0004.jpg

    ...Die Mutter...

    eleonore.jpg


    Wo allerdings auch manche behaupten, Murat könnte der Vater sein
    "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

    Marie Bonaparte (1882-1962)

  8. #18
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    398

    Standard

    Und hier noch Emilie Pellapra, deren Mutter angeblich mit Napoleon im Jahre 1805 in Lyon ein Verhältnis unterhalten haben soll, welches allerdings in weiten Kreisen von Historikern umstritten ist.
    Emilie, die Tochter, wurde im Jahre 1806 geboren. Ob Napoleon und die Mutter Emilies, Francoise, Pellapra tatsächlich in dieser Zeit zusammen waren, wo das Mädchen entstand, ist allerdings in sofern fragwürdig, da sich Napoleon um jene Zeit in Italien aufhielt (wegen der Krönung zu König dort) und offensichtlich nicht Lyon war. Nach anderen Berichten trafen sich Emilies Mutter und der Kaiser nicht 1810, welches dann die Vaterschaft Napoleons gewiss ausschlösse, allerdings schrieb Emilie später ein Buch, dass sie die Tochter Napoleons sei, und besass wohl auch einige Geschenke, die Napoleon ihr einst gemacht hatte. Bin noch am Lesen des Buches "Napoleon's Kinder", wo die These der Vaterschaft gestützt wird. Das ganze ist und bleibt aber leider ungeklärt. Scheinbar hielt auch der Ehemann Francoises Emilie für die Tochter des Kaisers.

    Hier die Bilder von Mutter und Tochter:

    Die Mutter wenn jünger:

    Größenänderung File0058.jpg

    ...und wenn älter:

    Größenänderung Kopie von File0059.jpg


    Emilie als Baby:

    File0060.jpg

    Und als Erwachsene:

    Größenänderung Kopie von File0057.jpg


    Schwer zu sagen, da sie wohl äußerlich sehr nach der Mutter kam, höchstens als Kind hat der "schwere" Kopf eine gewisse Ähnlichkeit zum Kaiser, aber vielleicht täuscht das auch und ist Zufall. Wer weiß...
    Geändert von Britt.25 (14.02.2008 um 11:41 Uhr)
    "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

    Marie Bonaparte (1882-1962)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •