So, ich ab das Buch erhalten und durchgelesen, absolut nicht zu empfehlen - im Gegensatz zu den bisherigen Büchern von Paddy Griffith die ich immer sehr geschätzt habe.

Der Author bleibt nicht beim Thema Infanterietaktik - generalisiert in weiten Bogen und hat auch eine sehr schlechte Auswahl an s.-w. Abbildungen getroffen, meist nicht zeitgenössische Bilder mit dann auch falschen Kommentaren zu Musketenhaltungen etc.

Das Französische Revolutionsheer wird völlig falsch beurteilt, St. Cyr - meint schon 1794 - dass die franz. Soldaten denen der Gegner ebenbürtig waren.

Die sehr flexible Taktik, wie Bildung von ad hoc Eclaireurkompanien wird gar nicht erwähnt, keine Diskussion warum sich die Büchse nicht bei den Franzosen durchgesetzt hat, oder warum nach dem Reglement von 1808 keine colonne d'attaque mehr gebildet wurde.

Fazit - eine Geldverschwendung, Colin ist da eigentlich schon viel besser.