Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Franz. Bombardierskp. 1791/Mannschaftsbestände Art.Kp.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Franz. Bombardierskp. 1791/Mannschaftsbestände Art.Kp.

    1. Kennt jemand gute Literatur, wo erläutert wird wieso 1791 die separaten Bomb.kp. aufgelöst wurden und die Mörser unter die Art.Batterien gemischt wurden?

    2. Weiss jemand wie die der Wiederspruch zwischen Mannschaftsbestand einer Art.Kp. und eigentlich benötigtem Personal (vor Herbst 1791) zustande kam?
    Je l'ay emprins

  • #2
    Zu 2.:
    Im Schnitt immer nur 7 Kanoniere pro Geschütz zur Verfügung. Interessanterweise schon unter Gribeauval selber so (pied au guerre: 32 servants, 8 Can. deuxième cl., 16 Can. première cl.)

    Vielleicht sehe ich das ganze einfach zu wenig flexibel
    Je l'ay emprins

    Kommentar


    • #3
      Zitat von wufi Beitrag anzeigen
      Zu 2.:
      Im Schnitt immer nur 7 Kanoniere pro Geschütz zur Verfügung. Interessanterweise schon unter Gribeauval selber so (pied au guerre: 32 servants, 8 Can. deuxième cl., 16 Can. première cl.)

      Vielleicht sehe ich das ganze einfach zu wenig flexibel

      Alle Artillerieexperten momentan auf Ibiza?
      Je l'ay emprins

      Kommentar

      Lädt...
      X