Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pferde im Russlandfeldzug 1812

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pferde im Russlandfeldzug 1812

    In der Literatur werden für diesen Feldzug nur die Verluste an Menschen angegeben. Nach meiner Schätzung sind aber auf französicher Seite auch etwa 170.000 Pferde umgekommen. Für die Stärke der Kavallerie gibt es Angaben. Die Gesamtzahl der Pferde die in Russland einmarschierten wird nie zu ermitteln sein, schon wegen der vielen privaten Fuhrwerke, aber vielleicht kann man einen ungefähren Überblick im militärischen Bereich bekommen.

    Deshalb meine Frage(n): Wie viele Pferde hatte eine Batterie der berittenen Artillerie? Wie viele eine Batterie der Artillerie zu Fuß? Die hatte ja auch Pferde für ihre Kanonen und Munitionswagen, etc. Hatte jedes Regiment eine Feldbäckerei, eine Feldschmiede, usw., und wie viele Pferde hatten die?

  • #2
    Deine direkten Fragen kann ich nicht genau beantworten, aber ich habe ein paar Verlustzahlen aus der Startphase des Krieges gefunden:

    Demnach hat die Armee um Vilnius ein eiskalter, andauernder Wolkenbruch ueberrascht.
    Diesem Regen fielen eine Unzahl Pferde in 24 Stunden zum Opfer.

    Z.B. Korps Oudinot etwa 1.500 Pferde, Kavallerie und Artillerie
    Z.B. Kavalleriekorps Grouchy etwa 25%

    Insgesamt etwa 10.000 Pferde bei den kæmpfenden Einheiten, etw 40.000 bei den Versorgungseinheiten.

    (Nebenbei kamen auch die Ochsenkarren auf den sandigen, nun vollstændig durchnæssten Wegen Litauens nicht mehr voran.)

    Napoleon schrieb an seine Kriegsminister, dass sie so viele Pferde verloren hætten, dass sie alle Resoursen Frankreichs und Deutschlands brauchen, um die reitenden Regimenter auf dem aktuellen Stand zu halten.


    Kurz zu deinen Fragen: Wenn man sich die zeitgenøssischen Abbildungen anschaut, sind meist 4 Pferde vor eine Kanone bzw. auch Versorgungswagen gespannt. So sollte man es hochrechnen kønnen, so du die anderen Zahlen noch bekommst.

    Kommentar


    • #3
      Bei Preußens hatte eine Fußbatterie 1812 etatmäßig 101 Pferde und eine berittene Batterie inkl. Klepper, Offizierspackpferde usw. 220 Pferde.

      Kommentar

      Lädt...
      X