30. Chasseurs a Cheval/9. Chevaulegers Lanciers

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • aba
    Erfahrener Benutzer
    Tambour-Major
    • 02.10.2006
    • 273

    30. Chasseurs a Cheval/9. Chevaulegers Lanciers

    Guten Morgen

    ich habe eine Frage an die versammelten Spezialisten.

    Die 30. Chasseurs a Cheval/9. Chevaulegers Lanciers 1812 werden vielfach in ihrer rot/grün kombinierten Uniform in Sekundärquellen abgebildet. So bei H. Knötel, Hourtoulle etc. Ausgenommen einen Offizier der Elberfelder Handschrift 1814 ist mir jedoch nach wie vor unbekannt, was für eine Primärquelle diesen Darstellungen eigentlich zugrundeliegt. Kann jemand helfen ?


    Beste Grüße


    Alexander
  • aba
    Erfahrener Benutzer
    Tambour-Major
    • 02.10.2006
    • 273

    #2
    Guten Morgen

    abgesehen von einer hilfreichen Antwort per mail scheint Ratlosigkeit zu herrschen, oder ?


    Es gibt eine Knötel-Tafel und zwei Darstellungen von Offizieren bei Suhr, die aber die "üblichen" und vielfach wiederholten Darstellungen nicht rechtfertigen.

    Die rote Schabracke mit schwarzer Borte ist reichlich schräg und kaum mit üblicher französischer Ausstattung in Einklang zu bringen.


    Zwar gibt es zwei Erinnerungen aus der Einheit zu 1812 (von Wedel und Cordes) aber darin findet sich wenig erhellendes, ausgenommen, dass die Einheit keine Karabiner führte, sondern komplett mit Lanzen bewaffnet war.

    Beste Grüße


    Alexander
    Angehängte Dateien

    Kommentar

    • Colonel
      Erfahrener Benutzer
      Sergent
      • 27.07.2008
      • 155

      #3
      30. Chasseurs 9.Rgt. Chevauleger-Lanciers

      Hier gibt es die Knötel-Tafel Band XVIII Nr.3 genau zu diesem Thema. Allerdings ist es keine Primärquelle. Es wird auf die Zeitschrift "Giberne" 10. Jahrgang verwiesen in der G. Michel längere Ausführungen zum Thema gemacht haben soll.
      Interssant ist, dass nach der befohlenen Aufstellung des 30. Rgt. Chasseur-Lanciers am 03.02.1811 die Uniformhosen, Satteldecken und Mantelsäcke rot waren. Das wird mit der schlechten Qualität des grünen Tuchs erklärt. Man griff deshalb auf Bestände des aufgelösten Hamburger Militärs zurück.

      Viele Grüße

      Kommentar

      Lädt...
      X
      😀
      😂
      🥰
      😘
      🤢
      😎
      😞
      😡
      👍
      👎