Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Heer bzw. Einheit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welches Heer bzw. Einheit

    Kann jemand sagen, um welches Heer oder Einheit es sich handelt ? Diese Lagerszene soll von um 1820 sein und ist wohl zeitgenössisch.
    Angehängte Dateien

  • #2
    da würde ich auf sächsische reitende Artillerie tippen

    Kommentar


    • #3
      HK,
      das glaube ich eher nicht. Was soll denn der Typ mit dem Kürass und Helm in derselben Uniformfarbe?

      Grüße

      Gunter

      Kommentar


      • #4
        Auf alle Fälle eine schöne Feld - oder Fahnenschmide. Habe ich meine ich hier im Forum schon gesehen - aber wo?
        Handelt sich wohl um eine Kavallerieszene.
        Zuletzt geändert von genkideskan; 03.06.2011, 11:57.

        Kommentar


        • #5
          ich hab die Darstellung auch schon mal gesehen, vielleicht in der Sammlung de Ridder

          Kommentar


          • #6
            Ich habe dieses Bild vor einiger Zeit erworben und es schon mal zum Thema "Halsbinde" eingestellt, als Beleg, daß im Lager auch ohne Halsbinde (nur im Hemd) gegangen wurde. Auf der Rückseite ist eine Gasthausszene, dort sitzt auch einer ohne Halsbinde.

            Nun interessiert mich eben, welche Einheit das ist. Sächs. Artillerie könnte schon hinkommen. Der Helm ist etwas rätselhaft. Links sieht man eine Getreidegarbe auf einer Holzstange. Ist das ein frühes takisches Zeichen, um anzuzeigen, wo die Einheit liegt oder etwas anderes ? Der Blasebalg gefällt mir auch.

            Kommentar


            • #7
              Die Strohgarbe ist ein sogenanntes Fanal oder Signalstange. Diese wurden in Sichtweite voneinander aufgestellt und beim Entzünden als Alarmsignal weitergegeben. Das heisst wenn das erste Fanal brannte - wurde von der Mannschaft das zweite Fanal entzündet usw.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von genkideskan Beitrag anzeigen
                Die Strohgarbe ist ein sogenanntes Fanal oder Signalstange. Diese wurden in Sichtweite voneinander aufgestellt und beim Entzünden als Alarmsignal weitergegeben. Das heisst wenn das erste Fanal brannte - wurde von der Mannschaft das zweite Fanal entzündet usw.

                Für eine Alarmstange sieht es mir ein bißchen fipsig aus. Üblicherweise wurde die ganze Stange umwickelt und am besten noch mit Pech bestrichen. Könnte auch ein einfacher Strohwisch als Wegzeichen oder Markierung einer Lagergasse sein.
                Do, ut des

                http://www.ingenieurgeograph.de

                Kommentar


                • #9
                  Ich denke da gibt es mehr davon in der de Ridder Sammlung, aber ich finde das Werk nicht mehr.

                  Kommentar


                  • #10
                    De Ridder

                    Hallo Hans-Karl,
                    die Sammlung ist hier:
                    http://gallica.bnf.fr/Search?idArk=&...=daTo&daFr=&da
                    Gruß
                    Peter

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja schon - ich meine das Werk aus der de Ridder Sammlung finde ich nicht mehr - ich hab mich zwar durchgeklickt - finde es aber nicht mehr.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X