Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Russische Armee nach L. Kiel (ab 1813)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Russische Armee nach L. Kiel (ab 1813)

    Ich habe heute den ersten Teil der wunderschönen - und sehr detailreichen - Tafeln der Serie von L. Kiel auf der Homepage veröffentlicht. Dieser Teil umfasst den Generalstab (alle erdenklichen Typen) sowie die Infanterie (jeweils 4 Tafeln mit Offizieren, Unteroffizieren, Soldaten, Tambour-Major und Musikern) ... leider sind nicht alle koloriert, aber sie dürften doch aussagekräftig genug sein.

    Hier der Link: http://www.napoleon-online.de/html/kiel_1815_1820.html

    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  • #2
    Hallo Markus,

    eine tolle mir bisher unbekannte Serie. Vielen Dank dafür!

    Vielleicht treiben wir ja irgendwo noch colorierte Versionen der anderen Zeichnungen auf?

    Viele Grüße
    Uwe

    Kommentar


    • #3
      Rest ist veröffentlicht

      So, heute habe ich den Rest, d.h. die Kavallerie und Technischen Truppen sowie Gendarmerie und zwei interessante Darstellungen von höheren Kosakenoffizieren veröffentlicht.

      Weitere farbige Abbildungen kenne ich nur von der russischen Veröffentlichung - ich kann diese bei Wunsch ja als "Alternative" noch hinzufügen.

      Schöne Grüße
      Markus Stein
      "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

      Kommentar


      • #4
        zumindest die 3 Kosaken hätte ich gerne in Farbe...

        Kommentar


        • #5
          Jetzt weiß ich, woher mir diese Abbildungen so bekannt vorkamen! In dem russischen Borodinoband sind einige davon enthalten, wie mir scheint, in einer sorgfältigeren Kolorierung. Ich kann gerne meine Scans hier reinstellen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Gunter Beitrag anzeigen
            Jetzt weiß ich, woher mir diese Abbildungen so bekannt vorkamen! In dem russischen Borodinoband sind einige davon enthalten, wie mir scheint, in einer sorgfältigeren Kolorierung. Ich kann gerne meine Scans hier reinstellen.
            Danke für den Tipp: ich habe den Band selbst und werde schauen, welche ich koloriert bringe ... denn die Photos zeigen ja sehr viele Details - ggf. ergänzend die Scans.

            Schöne Grüße
            Markus
            "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

            Kommentar


            • #7
              Vielen Dank

              Hallo Markus,

              vielen Dank, für Deine Mühen, diese wirklich schönen Darstellungsserien alle einzustellen. Auch diese ist wieder sehenswert und sehr detailiert gezeichnet.

              Wolfgang
              Wolfgang Meyer

              Großdiorama der Völkerschlacht

              www.croebern-1813.de

              Geschichte in Miniaturen e.V.

              www.geschichte-in-miniaturen.de

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Gunter Beitrag anzeigen
                Jetzt weiß ich, woher mir diese Abbildungen so bekannt vorkamen! In dem russischen Borodinoband sind einige davon enthalten, wie mir scheint, in einer sorgfältigeren Kolorierung. Ich kann gerne meine Scans hier reinstellen.
                Ich habe nur eine Tafel gefunden, nämlich die über die Mannschaften der Fußartillerie ... einen Link zu dieser farbigen Darstellung findet Ihr jetzt in den Text auf der Homepage integriert.

                Gunter: habe ich Tafel(n) übersehen?

                Markus Stein
                "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                Kommentar


                • #9
                  Leider habe ich die Bilder auch nur aus dem Band von einem Freund gescannt. Die Seitenzahlen weiß ich daher nicht. Es handelt sich um die Abbildungen:
                  -Offizier vom Kürassierregiment Malorossisky
                  -Trompeter vom Kürassierregiment Gluchowsky
                  -Kürassier vom Regiment Novgorodsky
                  Interessant dabei ist, dass die Pferde die für diese Regimenter üblichen Farben haben. Der Trompeter reitet auch nicht auf einem Schimmel. Es scheint, dass diverse Tafeln mit unterschiedlicher Kolorierung rausgebracht worden sind, um einzelne Regimenter zu zeigen.
                  Mir fällt auf, dass manche der Bilder stark denen aus dem Viskivatovwerk ähneln.

                  Grüße,

                  Gunter

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Gunter,

                    die von Dir gemeinten Tafeln sind aus dem Viskovatov - zumindest die im Borodino-Band abgedruckten Tafeln.

                    Schöne Grüße
                    Markus Stein
                    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                    Kommentar


                    • #11
                      Das kann nicht sein, denn auf der einen, die den Stabsoffizier vom Malorossisky-Rgt. zeigt, ist die Signatur von Kiel drauf.
                      Natürlich sind in dem Band auch Abbildungen von Viskovatov, vor allem Milizen. Bei den Kürassieren ist aber nur eine die einen Uffz. vom Astrachansky-Rgt. zeigt dabei, die anderen sind von Kiel. Die Abbildungen haben alle drei denselben Stich als Grundlage wie hier zu sehen, nur die Kolorierung ist anders.
                      Wie gesagt, man kann die Tafelserien leicht verwechseln. Als Kennzeichen können die Brandzeichen an den Pferden dienen, die nur Kiel zeigt, Viskovatov aber nicht. Das ist mir auch gerade eben erst aufgefallen.
                      Zuletzt geändert von Gunter; 19.01.2007, 16:48.

                      Kommentar


                      • #12
                        mea culpa ... da habe ich nicht genau hingesehen - ich werde diese Bilder analog der Artillerie-Tafel auch auf der Homepage hinterlegen.

                        Danke fürs Insistieren
                        Markus Stein
                        "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich muss gestehen, dass ich bisher die Artilleristentafel auch Viskovatov zugeordnet hatte

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X