Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Musik der (3.) französischen Linieninfanterie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Musik der (3.) französischen Linieninfanterie

    Wie schon bisher möchte ich im Zuge der Digitalisierung meiner Zeitschriftensammlung (Platznot) weiterhin interessante Beiträge hier als PDF einstellen ... heute ein zweiteiliger Artikel von RIGO in den ersten beiden Heften der figurines, erschienen 1994-1995.

    Er stellt die Musik des 3. französischen Linieninfanterie-Regiments dar, und zwar nicht nur die Uniformierung sondern auch die Instrumente und stellt auch die Aufstellung der Musik dar.

    Sicher für einige Besucher hier interessant ... und ich bin sicher, dass zumindest ein aktiver Besucher aus der Schweiz hier etwas beitragen kann

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    Angehängte Dateien
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  • #2
    Wie eigentlich aus dem Thread "Rekonstruktionsversuch Tête de colonne..." ersichtlich sein sollte, hat mir u.a. dieser zweiteilige Artikel Rigos Orientierungshilfe geleistet. Ich habe aber auch schon verschiedentlich darauf hingewiesen, dass mich Rigo oft nicht zu überzeugen vermag. Er vermischt gerne Fakten (wie etwa Bemerkungen aus dem Livre d'ordres Schoberts; ohne Hinweis zum Verbleib des Dokuments, wohlgemerkt) mit Fiktion bzw. purer Spekulation, bzw. trennt beides nicht sauber voneinander. Das sollte man beim Lesen des Artikels stets im Hinterkopf behalten.

    Die von ihm gezeigte Aufstellung der Musik bspw. (offenbar nach Blondieau) ist rein spekulativer Natur (wie auch die meine, wobei ich im Unterschied zu ihm explizit darauf hinweise). Grösse und Zusammensetzung der Kapelle einzelner Regimenter sind ja auch nicht anhand von Darstellungen mehr oder weniger zeitgenössischer Papiersoldatenmaler oder zu bestimmten Zeitpunkten angelegten Inventarlisten ein und für alle mal zu eruieren. Vielmehr lassen z.B. die Memoiren diverser Musiker erkennen, dass sich sowohl die Grösse als auch die Zusammensetzung des Musikkorps eines Regiments immer wieder ändern konnte.

    Auch das Aussehen der Musikeruniform(en) ist bisher für kein einziges Regiment bis ins Detail zu belegen (mir ist jedenfalls kein einziges Beispiel bekannt, wo dies der Fall wäre. Hätte ich zwar gern, aber leider...).

    Manchmal zeigt sich Rigo auch erstaunlich resistent gegenüber unbestreitbaren Fakten (wie z.B. dem tatsächlichen Aussehen der zeitgenössischen Grossen Trommel; bei ihm immer falsch proportioniert; man vgl. dazu die zeitgenössische Darstellung einer Grossen Trommel zu Beginn des 2. Teils des Artikels mit Rigos "Rekonstruktion". Meist stellt er sie noch schmaler dar. Und auch die Tragweise. Bei Rigo in der Regel zu hoch).

    Oder er behauptet, der Serpent sei gegen Ende des Kaiserreichs durch die Ophikleïde ersetzt worden, dabei ist letzteres Instrument erst für die nachnapoleonische Zeit sicher belegt (um 1817 erfunden; selbst Castil-Blaze [1824] hat dazu noch keinen Eintrag).

    Oder er behauptet, es müsse ein besonderer Tragriemen fürs Fagott oder auch den Serpent zum Defilieren verwendet worden sein - wegen des angeblich hohen Gewichts der Instrumente (gerade der Serpent war so schwer nicht)...obwohl es - zumindest m.W. - kein einziges zeitgenössisches Dokument gibt, das dies für französische Musiker der Zeit belegen würde. Und wenn es so einen Tragriemen gegeben hätte, aus welchem überzeugenden Grund hätten durchs Band alle zeitgenössischen Illustratoren ihn nicht zeigen sollen? Als Kronzeugen für seine Hypothese führt er seinen "Freund" Fred Funcken an, der auch Musiker sei und es wissen müsse. Na ja...

    Sicher ein Einstieg, aber nur cum grano salis zu geniessen. Wünsche trotzdem gute Lektüre.
    Zuletzt geändert von Tellensohn; 06.04.2016, 19:21.

    Kommentar


    • #3
      rigo

      link zu allen Rigo platen
      http://www.armchairgeneral.com/forum...156760&page=42
      nur anmelden viel spass

      Kommentar


      • #4
        Zitat von repd Beitrag anzeigen
        link zu allen Rigo platen
        http://www.armchairgeneral.com/forum...103222&page=45 fur Rigo platten

        http://www.armchairgeneral.com/forum...156760&page=42 fur boisselier platten
        nur anmelden viel spass
        und viele andere uniform platten

        Kommentar

        Lädt...
        X