Unterscheidung der Offiziere in Interimsuniform 1806 der IR2 und IR14?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • brigade007
    Neuer Benutzer
    Cantinière
    • 24.09.2022
    • 5

    Unterscheidung der Offiziere in Interimsuniform 1806 der IR2 und IR14?

    Für die preußischen Infanterie-Offiziere wurde 1801 eine Interimsuniform ohne Schleifenbesätze eingeführt. Offiziere von Regimentern gleicher Abzeichenfarbe waren nur durch kleine Details zu unterscheiden (Halsbinde, Aufschlagform, Knopfmetall, Knopfsetzung). Im Einzelfall mussten zusätzliche Abzeichen wie Achselschnüre oder Hutagraffe hinzugezogen werden.
    Jetzt zu meiner Frage:
    Die Offiziere der IR2 Rüchel und IR14 Besser trugen bei hellziegelroten Abzeichen weiße Halstücher und Röcke mit runden Aufschlägen und gelben Knöpfen gesetzt 3x2 auf der Rabatte. Wie waren sie dennoch auseinanderzuhalten?
  • admin
    Administrator
    Colonel
    • 30.09.2006
    • 2685

    #2
    Eine sehr gute Frage, die - so befürchte ich - nicht endgültig gelöst werden kann. Kling und Lehmann wirst Du ja sicher schon gelesen habe, in diesen findet sich nichts. Schade, dass Kling nicht so eine schöne Reihe wie für die mit weißer Abzeichenfarbe bestückten Interimsröcke diverser Regimenter angefertigt hat. Im Text weist er darauf hin, dass bei sehr großer Ähnlichkeit oft eine unterschiedliche Agraffe am Hut das Unterscheidungsmerkmal war - das könnte vielleicht auch hier bei den zwei Regimentern der Fall gewesen sein.

    Die sehr gute und ausführliche Regimentsgeschichte zum IR 1, dessen Stamm sich vornehmlich aus dem erhalten gebliebenen IR 2 Rüchel im Jahre 1807/08 formierte, liefert leider nichts zum Interimsrock und schon gar nicht zu einem Unterscheidungsmerkmal. Für das IR 4, in das die ebenfalls weitgehend erhalten gebliebenen Truppen des IR 14 Besser eingegliedert wurden, existiert leider keine ausführliche Regimentsgeschichte, ein Versuch endete leider mit dem ersten Band für das 17. Jahrhundert.

    Ich will aber jetzt nicht unken, vielleicht hat ja jemand (Sans-Souci, Spaen) spezifische Hinweise (aus Archiven?) ... schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

    Kommentar

    • Sans-Souci
      Erfahrener Benutzer
      Major
      • 01.10.2006
      • 1832

      #3
      Es gibt eine Regimentsgeschichte des neupreußischen IR 4 von Alfred Dieterich, 1928 erschienen, die auf über 900 Seiten den Zeitraum von 1626 bis 1918 behandelt.

      Leider steht dort aber zu den Interimsuniformen der Offiziere vor 1806 auch nichts näheres drin.

      Die "Stammliste" des IR 4 von Erich Fischer, 1913 erschienen, bringt auch nichts zu dem Thema.

      Kommentar

      • admin
        Administrator
        Colonel
        • 30.09.2006
        • 2685

        #4
        Zitat von Sans-Souci Beitrag anzeigen
        Es gibt eine Regimentsgeschichte des neupreußischen IR 4 von Alfred Dieterich, 1928 erschienen, die auf über 900 Seiten den Zeitraum von 1626 bis 1918 behandelt
        Danke für den Hinweis, aber bei den neueren Regimentsgeschichten überwiegt oftmals (hier wohl nicht) die Zeit des WK1, daher lasse ich da bei etwaigen Käufen die Finger von und konzentriere mich auf die Älteren ... aber ich nehme das mal als Anlass, in der Bibliothek mal die neueren Geschichten zu studieren

        Schöne Grüße
        Markus Stein
        "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

        Kommentar

        • Spaen
          Erfahrener Benutzer
          Sergent-Major
          • 26.04.2020
          • 183

          #5
          " aber bei den neueren Regimentsgeschichten überwiegt oftmals (hier wohl nicht) die Zeit des WK1... - stimmt ! Nur hier besteht eine Ausnahme, indem der Zeit vor dem WK I allein 850 Seiten gewidmet sind. Mit der zusätzlichen Geschichte von Roeßel, welche den Zeitraum 1690-1626 auf beinahe 700 Seiten abdeckt, liegt eine sehr gute geschichtliche Gesamtübersicht mit ca. 1.500 Seiten zur älteren Geschichte dieses Regiments bis 1914 vor.

          Nun zur Frage: Leider ist unser heutiges Wissen zu den Uniformveränderungen der Preußischen Armee von 1801 bis 1806 sehr lückenhaft. Es ist z.B. bekannt, dass einige Regimenter in dieser Zeit Hutagraffen bekamen. Leider ist dies und für andere Änderungen der Regimenter aus Doepler Bd.I nicht mehr nachvollziehbar, so dass wir oft auf faktenbasierte Annahmen zurückgreifen. müssen. Ein Unterscheidungsmerkmal könnte auch z.B. die Hutschlinge der Kokarde sein, die bei einigen Regimentern statt der Rundschnur aus Bandtresse bestand. Ob die AKO vom 24.04.1806, in der u.a. Huthöhen für die Offiziere festgelegt wurden hierzu weiter aufklärt, entzieht sich meiner Kenntnis.
          Einfach ausgedrückt waren die Interimsröcke der Infanterieoffiziere Paraderöcke ohne Besatz. Allerdings nach dem neu eingeführten Schnitt. Folgt man dem ohne "Wenn und Aber" unterschied sich der Rock von Rüchel durch 2 Knöpfe unter der rechten Aufklappe von Nr.14. Dagegen spricht aber die Festlegung in den Ökonomie Regeln von 1802, wonach der Interimsrock grundsätzlich 8 Knöpfe je Aufklappe besitzen sollte. Das scheint aber wohl nicht umgesetzt zu sein. Dazu kommt, dass diese Regelung nur in Teilen eingeführt wurde. Im Schema "Infanterie 1806" wird Offizier und Mann von Rüchel mit 8 Knöpfen je Klappe dar gestellt. (mein Großplakat ist nicht mehr auffindbar, deshalb ???)
          Zu all diesen Problemen müssen wir offensichtliche Falschaussagen in neuerer Literatur beachten.
          Weitere Unterscheidungen zwischen beiden Regimentern sind die Knopfanzahl auf der Weste und die Trageweise der Halsbinden/Tücher. Wertet man Abbildungen aus, könnte man zum Ergebnis kommen, dass die Offiziere von Besser ihre weißen Halstücher in den Jahren durch weiße Halsbinden ersetzt haben. Kling weiß davon aber nichts.

          Im Ergebnis hat letztendlich nur die Aussage von Admin Bestand: "Eine sehr gute Frage, die - so befürchte ich - nicht endgültig gelöst werden kann."

          Kommentar

          Lädt...
          X
          😀
          😂
          🥰
          😘
          🤢
          😎
          😞
          😡
          👍
          👎