Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Französisches Artilleriematerial Armée d'Orient

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Französisches Artilleriematerial Armée d'Orient

    Die Ägyptenarmee führte ja

    3 Pfünder
    und
    5 Pfünder Kanonen

    mit sich.

    Außer dem Gebirgsgeschütz sind mir jedoch keine franz. Geschütze dieses Kalibers bekannt.
    Waren das evtl. Österreichische Beutegeschütze und der Österreichische 6 Pfünder wurde als 5 Pfünder umgerrechnet?

  • #2
    Werden die 5pfündigen Kanonen in mehreren, voneinander unabhängigen Quellen genannt ?

    Oder könnten die 5 livres ein Schreib- oder Kopierfehler für 3 livres sein ?

    Kommentar


    • #3
      Jonquière bringt im 1. Band, seite 516 eine Aufstellung der Kanonen, hier interessant

      12 Pfünder - 17
      11 Pfünder - 2
      8 Pfünder - 35
      5 Pfünder - 6
      3 Pfünder - 12

      Die AdO hatte ja auch noch die demi brigade artillerie - aber doch sehr wenige kleingewichtige Geschütze (war ja normalerweise 4 Pfünder - oder eben 3 Pfünder (Ich vermute Beutegeschütze - aus Österreich)

      Auf Seite 517 bringt er auch nochmal die Munition - und auch hier werden 11 - 5 - 3 pünder Kugeln erwähnt.

      Im gleichen Buch s. 307 - Baraquay d'Hilliers an Bonaparte :

      Il manque encore douze pièces de 3 qui sont attendues de Milan (...)
      Zuletzt geändert von HKDW; 07.07.2016, 19:18.

      Kommentar


      • #4
        Vielleicht handelt es sich bei diesen "Kanonen" mit ungewöhnlichem Kaliber um Mörser von 5 pouces Kaliber ?

        https://books.google.de/books?id=Cv-NVCOYlWMC&pg=PA7&dq=mortiers

        Mörser von 11 pouces gab es anscheinend auch, ich habe aber keinen Nachweis für Ägypten gefunden:

        https://books.google.de/books?id=CcM3AQAAMAAJ&pg=PA127&dq="11 pouces"

        Kommentar


        • #5
          Mörser werden bei dieser Auflistung getrennt behandelt, eindeutig Kanonen pièces, 3 pfdr sollten aus Milano kommen, entwerden ebe Ö - Beutematerial oder vielleicht ehemalige Piemonteser Geschütze.
          Aber die 5 und oder 11 Pfünder bleiben ein großes Rätsel für mich.

          Kommentar


          • #6
            Dogereau - der Artillerieoffizier war - erwähnt in seinen Memoiren 3 Pfünder Geschütze

            Kommentar

            Lädt...
            X