Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bodenfund Löwenkopf nahe Rosenheim - Gefechte 1800

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bodenfund Löwenkopf nahe Rosenheim - Gefechte 1800

    Hallo,

    ich wurde von einem Bewohner der Region zwischen Rosenheim und dem Simssee kontaktiert und gefragt, um was für ein Stück welcher Nation sich der Bodenfund handelt, der auf drei Fotos dokumentiert und hier angehängt ist. Zwei zeigen den Urzustand, eins eine restaurierte Version.

    Ich würde spontan auf Bayern tippen, entweder eine Stück eines Zaumzeuges oder auch eines Bandoliers; wobei die Bayern am Bandolier zwar einen Löwenkopf hatten, jedoch ohne Krone - zudem sieht die Krone eher nach einer Königskrone denn eines Kurfürstenhutes aus, ich bin aber nun auch nicht der versierte Wappenkenner.

    Beim Blick in den Picard "Hohenlinden" konnte ich immerhin ermitteln, dass nach der Schlacht von Hohenlinden in diesem Raum (Rosenheim und Neubeuern) der Übertritt der französischen Truppen über den Inn unter Lecourbe stattfand, auf der anderen Seite standen die Österreicher von Riesch und Emigranten von Condé.

    Aber stammt der Fund ja auch aus späterer Zeit des bayerischen Königreichs - wobei ich im Müller-Braun jetzt keine Stücke dieser Art gefunden habe.

    Mal sehen, was die Forumsgemeinde zu diesem Stück meint.

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    Angehängte Dateien
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben
Lädt...
X