Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verlustquote bei der Artillerie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Da hast du sicher recht. Dass ein Soldat in einem Graben besser geschützt war, wusste man aber schon. Bei Belagerungen gab es auch unter Napoleon Laufgräben, etwa in Spanien. Hatten vorher auch schon die Türken bei der Belagerung von Wien praktiziert. Und auch schon lange vor den Türken gibt es Beispiele dafür. Kann mich irren, aber der erste Stellungskrieg war wohl der Krieg zwischen Russland und Japan zu Beginn des 20. Jahrhunderts. An den Sturmangriffen hielt man aber trotzdem fest. Mit fatalen Folgen, da man inzwischen das Maschinengewehr zu einer gewissen Perfektion entwickelt hatte. Zudem war die Reichweite der Artillerie vergrößert worden. Das führte später auch zu einer Änderung des Seerechts. Statt einer 3-Meilenzone, weiter schossen die Kanonen vorher nicht, gab es eine 12-Meilenzone.

    Kommentar


    • #17
      Der grundlegende Unterschied ist der, dass in der napoleonischen Zeit +/- die Artillerie in gewisser Weise keine Kampfunterstützungstruppe wie heute war, weil sie eben an vorderster Front stand und nicht von weit hinten indirekt feuerte. Die meist relativ geringen Verluste ergaben sich meiner Ansicht nach dadurch, dass die Artilleristen einfach weiter auseinander standen als die Infanteristen und Kavalleristen in geschlossener Formation.

      Die Wirkung der "Leere des Raums" wird natürlich versucht mit angepasster Munition aufzuheben, dennoch stehen die Truppen bei weitem nicht mehr so dicht wie früher. Am deutlichsten wird die "Leere" im Handfeuerwaffeneinsatz, wo man den Gegner erstmal sehen muss, um ihn bekämpfen zu können. Ein deutliches Resultat der "Leere" ist eben der immense Munitionseinsatz um dieselben Resultate wie früher zu erzielen. Dass man den Gegner praktisch flächendeckend mit Feuer bestreichen kann bedeutet schließlich noch lange nicht, dass dieses Feuer auch wirksam ist.

      Grüße

      Gunter

      Kommentar

      Lädt...
      X