Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fürst Rosenberg

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Belisar
    antwortet
    Markus, du hast ne mail bekommen

    Einen Kommentar schreiben:


  • admin
    antwortet
    Würde es Dir etwas ausmachen, die Skizzen als Scans hier reinzustellen? Wäre klasse, so Originaldokumente zu sehen.
    Markus Stein

    Einen Kommentar schreiben:


  • Belisar
    antwortet
    Hallo Markus,

    ja das kommt genau hin....auch das mit Mistelbach. Wie ich schon in einem anderem Thread geschrieben habe ich zwei original Skizzen wo genau diese Orte mit Stellungen der verschiedenen Einheiten eingezeichnet sind.

    Wenn ich jetzt noch herausfinden könnte ob die Karten persönlich von Rosenberg gezeichnet sind, das wäre natürlich noch besser.

    Schon mal vielen Dank dafür

    Einen Kommentar schreiben:


  • admin
    antwortet
    Aus Der Feldzug des Jahres 1809 in Süddeutschland. Nach Österreichischen Originalquellen, 2. Band, Wien 1865, findet sich folgende Passage:

    Noch am Spätabend des 6. hatte FML Rosenberg durch den aus dem Armee-Hauptquartier abgesendeten Ingenieur-Hauptmann von Czihoczky die mündliche Weisung empfangen, "den Rückzug über Gaunersdorf dergestalt einzurichten, um der auf Znaim gehenden Armee fortwährend die linke Flanke zu decken." Dies bedingte nothwendig den Marsch über Mistelbach auf Laa.

    Mit dem Morgengrauen am 7. brach das IV. A.C. nach Mistelbach auf. (...)

    Von Wolkersdorf her drängten etliche feindliche Cavallerie-Regimenter die Nachhut Rosenberg's, und dieser beeilte sich, die Ortschaften Hohen-Ruppersdorf, Harres, Gross-Pirawarth, Wolfpassing, Kollenbrunn und Gaunersdorf angemessen zu besetzen. Man gewann dadurch wenigstens einige Stunden Vorsprung für den Train (...)

    Als der Hauptteil des IV. A.C. zu Mistelbach eintraf, nahm er eine Stellung in zwei Treffen rückwärts dieses Marktes. (...)

    Schon um halb sechs Uhr Morgens [den 8.7., MS] an diesem Tag hatten etliche Schwadronen der Brigade Colbert die Chevauxlegers-Division vor Schrick unvermuthet angefallen und zurückgeworfen (...) Mittlerweile war Rosenberg mit dem Haupttheil auf Laa abmarschirt. (...) Indessen konnte Radetzky [der die Nachhut, v.a. mit Kavallerie, des IV. A.C. befehligte] von Wilfersdorf aus über Eibesthal umgangen werden, und es blieb nur ein Zurückweichen in die Stellung von Siebenhirten angezeigt, wo man hoffen durfte, in den dortigen Waldungen wenigstens so lange zu widerstehen, bis das IV. A.C. bei Laa hinter die Thaya gelangt sei. FML Rosenberg hatte während des Marsches die Fussregimenter Zeltwitz und Frelich nebst dem ersten Znaimer Landwehr-Bataillon bei Siebenhirten stehen lassen, um die Arrieregarde aufzunehmen. (...)

    Da mittlerweile die Dunkelheit hereingebrochen war, so beeilte sich FML Radetzky, hinter dem Defilé von Hörersdorf Stellung zu nehmen, während seine Vorposten bei Siebenhirten blieben.

    Indessen hatte Rosenberg seinen Marsch von Mistelbach in zwei Colonnen über Staatz und über Altmanns und Hagenberg auf Laa bewirkt, wo er am Spätabend in zwei Treffen hinter der Thaya in dem feuchten Wiesenboden zwischen Laa, Höflein und dem Ruhhof lagerte, wohin die bei Siebenhirten postirt gewesenen Bataillone einberufen wurden, nachdem das Gelände, eine baumlose Fläche im Süden von Laa, vorzugsweise die Verwendung der Reiterei erheischte. (...)

    FML Rosenberg, der sein Quartier in Laa genommen hatte, empfing dort um 10 Uhr Abends (...)
    Also, für den 8.7. ist Laa bestätigt, für den 7.7. würde ich allerdings Mistelbach bzw. Umgebung annehmen.

    Danach wurde das IV. A.C. unter Rosenberg auf die Brünner Straße gesetzt, um die Richtung Brünn und Austerlitz zu decken ... daher nahm dieses Korps auch nicht an der Schlacht von Znaim am 11.7.1809 teil. Von Kritschendorf habe ich nichts gelesen.

    Hoffe, dass dies hilft
    Markus Stein

    Einen Kommentar schreiben:


  • Belisar
    hat ein Thema erstellt Fürst Rosenberg.

    Fürst Rosenberg

    Kann mir jemand Informationen über den Aufenthalt von Fürst Rosenberg (bzw. seinem Armeekorps) zu folgenden Daten geben, bzw diese bestätigen:

    08.07.1809 LAA ?
    07.07.1809 Siebenhirten ?

    Wann war er in Kritschendorf ?
Lädt...
X