Neuerscheinung: 1813 – Die Sachsen im eigenen Land

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Da Capo
    Erfahrener Benutzer
    Adjudant
    • 23.10.2006
    • 817

    Neuerscheinung: 1813 – Die Sachsen im eigenen Land

    Neuerscheinung: 1813 – Die Sachsen im eigenen Land
    Der Feldzug der sächsischen Truppen im VII. Armeekorps in den Befehlen und Rapporten des Generalstabes und der Intendanz Ein Beitrag zur inneren Truppengeschichte

    Beiträge zur sächsischen Militärgeschichte zwischen 1793 und 1813
    Heft 23
    Nach einer Darstellung des Feldzuges der sächsischen Truppen im VII. Armeekorps zeigt die vorgenommene Auswertung von 379 Tagesbefehlen, Befehlen und Rapporten, was die verantwortlichen Stellen im Laufe des Feldzuges wirklich beschäftigte.
    Detailliert eingegangen wird dabei auf die Themenbereiche:
    Geschäftsgang
    Organisation der Truppen
    Uniformierung und Ausrüstung
    Verpflegung
    Medizinische Versorgung
    Geldversorgung
    Geistliche Versorgung
    Marschsachen und Feldwachen
    Exerzierübungen und sonstige Dienste
    Auszeichnungen
    Bestrafungen
    Den Ausführungen in den Tagesbefehlen etc. werden die Zeugnisse von Feldzugsteilnehmern (Cerrini, Holtzendorff, Larisch, Oppell, Frenzel etc.) gegenübergestellt.

    Das ist die Fortsetzung zu „1812 – Die Sachsen in Rußland“, wieder A5 aber diesmal auf 200 Seiten und mit 15 Befehlen im Originalwortlaut im Anhang und ich denke es ist sogar noch etwas interessanter als 1812, da man 1813 ja aus dem Nichts eine Armee aufstellen musste.

    Leider musste ich auch den Preis etwas nach oben ziehen, aber vielleicht sind ja 15,99 EUR noch vertretbar. Erhältlich ist es derzeit nur über www.bod.de. Wegen der Listung bei Amazon etc. habe ich bei BOD nachgefragt. Die meinten, so eine Listung könne schon mal 4 – 6 Wochen dauern und wäre von BOD nicht zu beeinflussen.
    Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.
  • Da Capo
    Erfahrener Benutzer
    Adjudant
    • 23.10.2006
    • 817

    #2
    Sie haben es endlich geschafft. Buch ist jetzt bei Amazon, Thalia, Bücher.de etc. pp. gelistet.
    Nur zu google books hat es noch nicht gereicht.
    Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.

    Kommentar

    Lädt...
    X
    😀
    😂
    🥰
    😘
    🤢
    😎
    😞
    😡
    👍
    👎