Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Interessante uniformkundliche Werke 2007

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Interessante uniformkundliche Werke 2007

    In diesem Jahr erscheinen 3 uniformkundliche Werke, die zwar nicht gerade billig sind, aber für uns Interessierten aus meiner Sicht absolut hohen Stellenwert haben sollten.

    Und zwar:
    • Tafelwerk von Marbot/Noirmont - ca. 300 Tafeln über die französischen Truppen des Ancien Régime, der Revolutionszeit und des 1er Empire. Erscheinungstermin Ende 2007,
      Preis weiß ich nicht mehr, da ich die Ankündigung weggeschmissen habe, ich glaube für beide Bände (Ancien Régime und Revolution/Empire etwa 350-400 Euro Subskription)
      Hier übrigens die Tafeln des 2. Bandes : http://homepage.mac.com/martin_yves/...toAlbum21.html
    • Delperier/Jouineau: La Cavalerie Légère de 1845 à 1915. Hussards et Chasseurs à cheval.
      2 Bände mit 704 Seiten. Subskription bis 20.5.2007 für 285 Euro. Erscheint im Sommer 2007.
    • Martinet-Tafeln
      DAS ist der Wahnsinn, denn die 339 Tafeln des Werkes von 1810 sowie 630 (!) weitere Farbtafeln mit den Varianten. ca. 500 Seiten.
      Subskription bis 20.11.2007 für 278 Euro. Erscheint Ende 2007
    Ich habe für die beiden letzten Werke die Information von Gerson als Graphik angehängt ... für mich war es klar: alle 3 Werke in diesem Jahr ein Muss!

    Wer auch subskribieren möchte, hier die Telefonnumer von Gerson: 040 / 710 45 22

    Markus Stein
    Angehängte Dateien
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

  • #2
    ob der Marbot / Normont ein Muss ist?

    Der Martinet ist soweit interessant, dass hier auch 30 Tafeln mit handschriftlichen Anmerkungen dabei sind und man einen Eindruck gewinnen kann wie das Werk entstanden ist.

    Kommentar


    • #3
      Andere Quelle für Marbot

      Die Tafeln sind auch hier zu finden:

      http://www.geheugenvannederland.nl/g...earfields=true

      Unter "Wie" Marbot eingeben, unter "Wat" z.B. eine Jahreszahl, wie 1789, 1790 usw., dann noch unbedingt Button "Zoek objecten met al deze termen" anklicken.

      M.E. ist die Auflösung besser als bei Yves Martins Webseite. Das kann eine Menge Geld gegenüber dem gedruckten Werk sparen

      Beste Grüße, Thomas H.

      Zitat von admin Beitrag anzeigen
      In diesem Jahr erscheinen 3 uniformkundliche Werke, die zwar nicht gerade billig sind, aber für uns Interessierten aus meiner Sicht absolut hohen Stellenwert haben sollten.

      Und zwar:
      • Tafelwerk von Marbot/Noirmont - ca. 300 Tafeln über die französischen Truppen des Ancien Régime, der Revolutionszeit und des 1er Empire. Erscheinungstermin Ende 2007,
        Preis weiß ich nicht mehr, da ich die Ankündigung weggeschmissen habe, ich glaube für beide Bände (Ancien Régime und Revolution/Empire etwa 350-400 Euro Subskription)
        Hier übrigens die Tafeln des 2. Bandes : http://homepage.mac.com/martin_yves/...toAlbum21.html
      • Delperier/Jouineau: La Cavalerie Légère de 1845 à 1915. Hussards et Chasseurs à cheval.
        2 Bände mit 704 Seiten. Subskription bis 20.5.2007 für 285 Euro. Erscheint im Sommer 2007.
      • Martinet-Tafeln
        DAS ist der Wahnsinn, denn die 339 Tafeln des Werkes von 1810 sowie 630 (!) weitere Farbtafeln mit den Varianten. ca. 500 Seiten.
        Subskription bis 20.11.2007 für 278 Euro. Erscheint Ende 2007
      Ich habe für die beiden letzten Werke die Information von Gerson als Graphik angehängt ... für mich war es klar: alle 3 Werke in diesem Jahr ein Muss!

      Wer auch subskribieren möchte, hier die Telefonnumer von Gerson: 040 / 710 45 22

      Markus Stein

      Kommentar


      • #4
        Zitat von HKDW Beitrag anzeigen
        ob der Marbot / Normont ein Muss ist?
        Im Sinne einer zeitgenössischen Darstellung sicher nicht ... aber für die Texte sowie auch die Tafeln - und zwar inklusive des Ancien Régime Teils - kann ich für meine Belange dies als Ja beantworten.

        Sicherlich ist der Martinet "hochklassiger" ... übrigens ist Letzterer nur in einer Auflage von 700 Exemplaren geplant. Da es in F/GB und v.a. USA viele Sammler gibt, die solche Kosten nicht scheuen, würde ich raten, schnell die Subskription einzugehen.

        Schöne Grüße
        Markus Stein
        "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

        Kommentar


        • #5
          Martinet-Nachdruck: günstigere Subskription

          Für die, die es interessiert: Der Martinet-Nachdruck kostet bei Scholtz / Berlin "nur" 250,- EUR Subskriptionspreis, siehe www.zinnfigur.com

          Viele Grüße, T. Hemmann


          Zitat von admin Beitrag anzeigen
          In diesem Jahr erscheinen 3 uniformkundliche Werke, die zwar nicht gerade billig sind, aber für uns Interessierten aus meiner Sicht absolut hohen Stellenwert haben sollten.

          Und zwar:
          • Tafelwerk von Marbot/Noirmont - ca. 300 Tafeln über die französischen Truppen des Ancien Régime, der Revolutionszeit und des 1er Empire. Erscheinungstermin Ende 2007,
            Preis weiß ich nicht mehr, da ich die Ankündigung weggeschmissen habe, ich glaube für beide Bände (Ancien Régime und Revolution/Empire etwa 350-400 Euro Subskription)
            Hier übrigens die Tafeln des 2. Bandes : http://homepage.mac.com/martin_yves/...toAlbum21.html
          • Delperier/Jouineau: La Cavalerie Légère de 1845 à 1915. Hussards et Chasseurs à cheval.
            2 Bände mit 704 Seiten. Subskription bis 20.5.2007 für 285 Euro. Erscheint im Sommer 2007.
          • Martinet-Tafeln
            DAS ist der Wahnsinn, denn die 339 Tafeln des Werkes von 1810 sowie 630 (!) weitere Farbtafeln mit den Varianten. ca. 500 Seiten.
            Subskription bis 20.11.2007 für 278 Euro. Erscheint Ende 2007
          Ich habe für die beiden letzten Werke die Information von Gerson als Graphik angehängt ... für mich war es klar: alle 3 Werke in diesem Jahr ein Muss!

          Wer auch subskribieren möchte, hier die Telefonnumer von Gerson: 040 / 710 45 22

          Markus Stein

          Kommentar


          • #6
            oh weh schon wieder viel Geld ausgeben !!!
            ganz persönlich mag ich es viel lieber die Bilder in einem schönen Buch zu haben, and im Internet, auch wenn es da kostenlos sein sollte. Da bin ich halt sehr traditionnel...

            Schöne Grüße
            PY

            Kommentar


            • #7
              am schönsten wäre es natürlich die Originale zu haben

              Kommentar


              • #8
                Zitat von HKDW Beitrag anzeigen
                am schönsten wäre es natürlich die Originale zu haben
                Na, als reicher Arzt kannst Du Dir ja sicherlich einige davon leisten, oder ?

                Ich hab' schon einige schöne Originale gesehen, auch bei Antiquariaten - u.a. den Ramm ... aber bei den Preisen, die in die Tausender gehen, da muss ein kleiner Krankenhausverwaltungsfuzzi passen ...

                Markus Stein

                P.S. trotzdem schön, die Originalwerke in den Bibliotheken etc. studieren zu dürfen
                "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

                Kommentar


                • #9
                  Martinet-Tafelband im Versand

                  ... mein Buchhändler hat mir heute gemailt, dass der Martinet versandt wurde (im letzten Tradition-Heft war auch schon eine Werbung "Buch erschienen").

                  Beste Grüße, Tom

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X