Sammlung von Instruktionen der sächs. Armee

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Da Capo
    Erfahrener Benutzer
    Adjudant
    • 23.10.2006
    • 817

    Sammlung von Instruktionen der sächs. Armee

    Für die Interessierten unter Euch:

    "Sammlung von Instruktionen der königlich sächsischen Armee 1810 - 1815 (VI)"

    Das Heft enthält:
    - Ordre das Stabs- und Ober-Offiziers Avancement in der Armee betreffend vom 26.02.1809
    - Instruktion für Wirtschaft-Kommisssion bei dem Husaren Regiment vom 25.04.1810
    - Erläuterungen für die Wirtschaft eines Kavallerie-Regiments im Mobilmachungsfall vom 28.09.1811
    - mehrere Anweisungen zum Kommandieren und Exerzieren im Husaren-Regiment vom 14.09., 15.09. und 18.09.1810
    - Erläuterungen zum Exerzier-Reglement der Kavallerie vom Mai 1811
    - Vorschrift zur Kennzeichnung der Montierungs- und Equipage-Stücke vom 14.02.1812
    - Instruktion für den Kommandanten der beim Hauptquartier Dienst habenden Eskadron vom 10.04.1812



    Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.
  • HKDW
    Erfahrener Benutzer
    Colonel
    • 02.10.2006
    • 2957

    #2
    Gerade hab ich mir Band 6 und 7 vom Feldzug 1806 bestellt, aber wenn ich den Inhalt sehe, werde ich wohl auch nicht lange mit der nächsten Bestellung warten.

    Kommentar

    • HKDW
      Erfahrener Benutzer
      Colonel
      • 02.10.2006
      • 2957

      #3
      Es dauert zur Zeit schon elend lange die Bücher zu bekommen auch bei Bod, Wochen, auch der Band über die sächsischen Husaren, den hast du ja bereits bei den Gefechtberichten erwähnt, ansonsten sind die wie immer super, und man erwährt ja auch einiges über die Preußen, Pellet z.b. und die Franzosen auch.

      Kommentar

      • Da Capo
        Erfahrener Benutzer
        Adjudant
        • 23.10.2006
        • 817

        #4
        Für die Interessierten unter Euch:

        "Sammlung von Instruktionen der königlich sächsischen Armee 1806 - 1815 (VII)"

        Das Heft enthält:
        - Instruktion für den Stabs-Medicus Dr. Neumann vom 21.09.1807
        - Instruktion für einen Stabs-Chirurgen
        - Instruktion für einen Feld-Apotheken-Provisor
        - Instruktion für einen Feld-Lazarett-Verwalter bzw. Schreiber (Extrakt)
        - Entwurf der diätischen Verpflegung der Kranken in den Feld-Lazaretten
        - Regulativ des Lazarett-Verpflegungsbeitrages der Generals, Stabs- und Oberoffiziers


        Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.

        Kommentar

        • Da Capo
          Erfahrener Benutzer
          Adjudant
          • 23.10.2006
          • 817

          #5
          Für die Interessierten unter Euch:

          "Sammlung von Instruktionen der königlich sächsischen Armee 1806 - 1815 (VIII)"

          Das Heft enthält:
          - Mandate zur Gestellung der Knechte und Pferde für den Train vom 12.09.1806 und 21.09.1808
          - Generale zum Austreten der zu Knechten auszuhebenden Mannschaft vom 29.08.1808
          - Unterrichtspunkte für das Feld-Kregs-Kommissariats-Fuhrwesenpersonal aller Dependenz von 1806 (Aufgaben der Wagen- und Schirrmeister, Journalführung, Stallordnung, Wirtschaft der Knechte etc.)



          Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.

          Kommentar

          Lädt...
          X
          😀
          😂
          🥰
          😘
          🤢
          😎
          😞
          😡
          👍
          👎