La Revue Napoléon Nr. 28 - November 2006

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • admin
    Administrator
    Colonel
    • 30.09.2006
    • 2708

    La Revue Napoléon Nr. 28 - November 2006

    Inhalt
    • Tableau chronologique des principaux événements durant le 3e trimestre 1806 (eingearbeitet auf http://www.napoleon-net.de/index.php?title=1806)
    • Iéna et Auerstaedt
      Vincent Rolin, Seite 5-16
    • La Grande Poursuite: l'exploitation des victoires d'Iéna et Auerstaedt
      Frédéric Bey, Seite 17-24
    • La Pologne conquise sur le Roi de Prusse. Napoléon libérateur
      Andrzej Nieuwazny, Seite 25-28
    • Portrait du Maréchal Davout
      Vincent Rolin, Seite 29-35
    • Napoléon et les Berlinois
      Alain Ruiz, Seite 36-43
    • Napoléon à Berlin vu par les peintres
      Jérémie Benoit, Seite 44-48
    • Le Blocus Continental et ses premiers effets
      Thierry Lentz, Seite 49-53
    • L'étrange proclamation de Godoy (5 octobre 1806)
      Michel Kerautret, Seite 54-58
    • Le premier soubresaut des Balkans
      André Palluel-Guillard, Seite 59-61
    • Le décor du Sénat sous l'Empire
      Jérémie Benoit, Seite 62-65
    • Stendhal en Allemagne ou Stendhal à Stendal
      André Palluel-Guillard, Seite 66-68
    • La Naissance du Comte Léon
      Sylvain Sick, Seite 69-71
    • L'éxécution de Fra Diavolo (11 Novembre 1806)
      Michel Kerautret, Seite 71
    • Clausewitz: un stratège à Iéna
      Silvain Sick, Seite 72-73
    • De Iéna à Berlin et Cassel. Mémoires du général Marbot
      André Palluel-Guillard, Seite 74-76
    • La Correspondance de Napoléon. Octobre-Décembre 1806
      Michel Kerautret, Seite 77-79
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben
  • HKDW
    Erfahrener Benutzer
    Colonel
    • 02.10.2006
    • 3009

    #2
    Die Zeitschrift hat sich ja bisher durch eine sehr schöne Iconographie ausgezeichnet, hier in diesen Heft jedoch sehr schwach, Franzosen und ganz besonders die Preupen in falschen unzeitgemäßen Uniformen :card:

    Kommentar

    • admin
      Administrator
      Colonel
      • 30.09.2006
      • 2708

      #3
      Schlechte Bildauswahl

      Ja, das war noch schlimmer in einem SN, als es in einem Artikel über die Preußische Armee von 1806 fast ausschließlich Bilder der späteren Armee gezeigt wurden ... da hat wohl ein guter "Ikonographie-Berater" gefehlt.

      Markus Stein
      "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

      Kommentar

      • Britt.25
        Erfahrener Benutzer
        Sous-Lieutenant
        • 28.11.2006
        • 369

        #4
        Weißt Du, ob und wo man auch ältere Ausgaben solcher Zeitungen bekommen kann? Wenn ich mich erinnere soll in einer ein Bericht über den letzten Grafen von Léon gewesen sein, vor einigen Jahren gestorben und Napoleons letzter männlicher Nachkomme aus der Linie des unehelichen Sohnes Graf Léon.
        "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

        Marie Bonaparte (1882-1962)

        Kommentar

        • admin
          Administrator
          Colonel
          • 30.09.2006
          • 2708

          #5
          Editions Napoleon

          Du kannst die alten Ausgaben online begutachten (Inhaltsverzeichnis) und auch einzelne Ausgaben bestellen ... das Ganze unter http://www.editions-napoleon.com bzw. direkt unter http://www.editions-napoleon.com/fr/...php?id=lrn&n=1

          Markus Stein

          P.S. schau' mal oben rechts unter "Private Nachrichten"
          "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

          Kommentar

          • Britt.25
            Erfahrener Benutzer
            Sous-Lieutenant
            • 28.11.2006
            • 369

            #6
            Danke!

            Ich glaube ich hab mich getäuscht, das mit dem Grafen Léon war glaub ich eine andere Zeitung, ich schau noch mal nach, vielleicht kennt ja einer auch diese andere Zeitschrift

            Hab Deine Nachricht schon gelesen! Ich geb Dir morgen bescheid, was ich mir überlegt habe. Leider ist im Moment viel wegen der Uni
            "Da nichts im Laufe unseres Lebens ausgelöscht wird, ist jeder von uns wie ein Dokument, in dem, zwar gekürzt, die ganze Geschichte und die ganze Frühgeschichte der Menschheit niedergeschrieben ist"

            Marie Bonaparte (1882-1962)

            Kommentar

            Lädt...
            X
            😀
            😂
            🥰
            😘
            🤢
            😎
            😞
            😡
            👍
            👎