Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Re-enactement in Berlin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Berit
    antwortet
    Viele gute Fotos, Zeitungsberichte und Videos zu der Veranstaltung findet ihr auf der Webseite von Yves Moerman. http://users.skynet.be/ym04/berlin.htm

    Einen Kommentar schreiben:


  • Köster
    antwortet
    Das Abschrauben kam mir unter dem Eindruck des Geschehens nicht in den Sinn. Es hätte einem Neuling wohl auch nicht zugestanden. Mein Dank für dieses großartige Erlebnis gilt allen Organisatoren sowie Mitwirkenden. Dank eines Zeitsprunges, der manchem Zuschauer nicht verborgen blieb, gehörten auch wir Lützower dem Marschband an. Beeindruckend waren unter anderem für mich die vielen Fragen der Zuschauer, die ein ehrliches Interesse an der Veranstaltung widerspiegelten. Von mir wahrgenommmen und zu Recht erhielt die französische Einheit einen besonderen Beifall für den symbolhaften Schulterschluss.
    Zuletzt geändert von Köster; 03.11.2006, 21:18. Grund: Fehlerhafte Abstände

    Einen Kommentar schreiben:


  • Henri Domperignon-Lafitte
    antwortet
    Mein Sohn Heinrich und ich waren auch dabei. Ein erhabenes Gefühl, durchs Brandenburger Tor zu marschieren, und mir juckte es in den Fingern, die Quadriga abzuschrauben. Ansonsten Wahnsinn, so viele Menschen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • pique51
    antwortet
    Also William ich war auf jeden Fall dabei, als 3ter Porte-Aigle neben dem Adler des 17e léger.
    Wir hatten einiges zu Tun, um uns einen Weg zu schaffen. Der Empfang war unglaublich !

    Schöne Grüße
    Pierre-Yves

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lumière
    antwortet
    Ich habe nur die Bilder auf dem Internet gesehen, und wunschte ich hätte dabei sein können.

    Einen Kommentar schreiben:


  • William
    antwortet
    Ich war in Berlin und habe dem Reenactment(allerdings bloß als Zivilist) beigewohnt.Nun wollte ich mal nachfragen wer denn von unseren Forenbenutzern bei der Nachstellung eigentlich alles so dabei war und sie sich nicht nur im Fernsehen angeschaut hat.

    LG William

    Einen Kommentar schreiben:


  • Madame de Canisy
    antwortet
    Video vom Einmarsch Napoleons in Berlin

    Hier http://www.rbb-online.de/_/nachricht...ws4962342.html gibt es einen kurzen Text zur Veranstaltung und oben rechts ein Video der Berichterstattung, die auch abends im Fernsehen gesendet wurde - für alle, die nicht beim RBB reingeschaut haben!

    Viel Spaß damit!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Madame de Canisy
    antwortet
    Hier http://www.dslr-forum.de/showthread.php?p=1259831 gibt es genauere Uhrzeiten zum Ablauf am Samstag, Beitrag von Schuengal vom 07.10.06 09:16.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Madame de Canisy
    antwortet
    Danke für die Eintragung im Kalender, Markus! Ich vergesse leider immer wieder, dass wir jetzt diese tolle Funktion haben. Als ich mir vornahm den Hinweis zu schreiben, wollte ich auch den Kalendereintrag machen, hab's aber während des Schreibens wieder vergessen. Ja, ja, das Gedächtnis!
    Nochmal Danke und liebe Grüße nach Mannheim!

    Einen Kommentar schreiben:


  • admin
    antwortet
    Danke für den Hinweis,

    ich hab's gleich im Kalender eingetragen.

    Schöne Grüße
    Markus Stein

    Einen Kommentar schreiben:


  • Madame de Canisy
    hat ein Thema erstellt Re-enactement in Berlin.

    Re-enactement in Berlin

    Liebe Forumsgemeinde,

    am 27./28./29. Oktober finden einige Veranstaltungen zum Einzug Napoleons in Berlin vor 200 Jahren statt. Hier http://www.historiale-berlin.de/napo...amm/index.html findet Ihr das Programm. Ob es eine Fernsehübertragung gibt, habe ich noch nicht herausfinden können, wahrscheinlich beschränkt es sich aber auf kurze Berichte in den Regionalprogrammen des RBB.
    Leider kann ich nicht live dabeisein, deshalb hoffe ich auf etwas Berichterstattung von Seiten der Medien.

    Salut und beste Grüße
Lädt...
X