preuß.Divisionsstruktur 1806

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Da Capo
    Erfahrener Benutzer
    Adjudant
    • 23.10.2006
    • 836

    preuß.Divisionsstruktur 1806

    Im Jahre 1806 sollte die preußische Armee auf Vorschlag Scharnhorst’s in Divisionen gegliedert werden.
    Die Normalorganisation einer solchen Division bestand in 2 Infanterie-Brigaden (zu je 1 Grenadier- und 4 Musketier-Bataillonen und 1 12pfd.Batterie) sowie 1 Kavallerie-Brigade zu 10 Escadrons und 1 reitenden Batterie.
    Was sich bisher meiner Kenntnis entzieht, ist die sicher stattgehabte Zuteilung leichter Truppen (ich vermute 1 Husaren-Regiment bzw. –Bataillon und 1 Füsilier-Bataillon und evtl. noch 1 halbe reitende Batterie).
    Kann mir hier jemand mit der definitiven Zuteilung helfen oder zumindest einen Hinweis geben?
    Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.
  • Tom
    Erfahrener Benutzer
    Chef de Bataillon
    • 03.10.2006
    • 1076

    #2
    Höpfner

    Die OdB gibt u.a. Höpfner, Krieg 1806/07, Bd. I (bei mir nach S. 490 eingeheftet, das kann aber evtl. variieren). Das Werk müsste auch unter books.google.com zu finden sein.

    Gruß, Thomas H.

    Kommentar

    • Da Capo
      Erfahrener Benutzer
      Adjudant
      • 23.10.2006
      • 836

      #3
      Danke für den Hinweis.

      Höpfner hilft hier aber leider nicht weiter, da aus der OdB nicht zu ersehen ist, ob und wie die leichten Truppen in der Normalorganisation einer Division zugeteilt sind.
      Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.

      Kommentar

      • Gunter
        Erfahrener Benutzer
        Chef de Bataillon
        • 01.10.2006
        • 1380

        #4
        Soweit ich weiß, hatten die Divisionen garkeine leichten Truppen zugeteilt. Die Husaren, Füsiliere und Jäger bildeten eigene avantgardemäßige Verbände.

        Kommentar

        • scharfschutze
          Benutzer
          Caporal
          • 18.10.2006
          • 60

          #5
          Hello,
          Uber neue Gliederung der pr. Armee (nach Befehl von 8 IX) schrieben Lettow-Vorbeck und Jany. Jede Division hatte 11 Batailonen (1 Fus., 2 Gren. und 8 Musk.), 15 Esc. (ich denke, 5 Esc von Husaren waren), auch 3 Batterien. Und jede Division hatte (teoretisch) Organisation: 11-15-3, z. B. 1., 2., 3. der Haupt Armee. War aber in damalige Umstaenden dieser Struktur schwer zu einfuehren.

          Kommentar

          • Da Capo
            Erfahrener Benutzer
            Adjudant
            • 23.10.2006
            • 836

            #6
            Hallo Scharfschütz,

            besten Dank für die Mitteilung.

            Grüße nach Schweidnitz

            J.
            Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.

            Kommentar

            Lädt...
            X
            😀
            😂
            🥰
            😘
            🤢
            😎
            😞
            😡
            👍
            👎