Portraits würzburgischer Infanterieoffiziere

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • admin
    Administrator
    Colonel
    • 30.09.2006
    • 2704

    Portraits würzburgischer Infanterieoffiziere

    Am Sonntag konnte ich im Mainfränkischen Museum in Würzburg die zwei sehr schönen Offiziersportraits der Familie Cantler fotografieren ... diese finden sich im Uniformportal hier http://www.uniformen.napoleon-online...p?/category/66

    Sehr schön ist die Darstellung der alten "österreichischen" und der neuen "französischen" Uniform der Würzburger Infanterie. Die späte Uniform - des Valentin Cantler - hat Knötel direkt in seine Tafel zur Würzburger Infanterie 1812 integriert.

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben
  • HKDW
    Erfahrener Benutzer
    Colonel
    • 02.10.2006
    • 2990

    #2
    sehr interessant, ich hab mal auch zwei Kommentare geschrieben.

    Kommentar

    • admin
      Administrator
      Colonel
      • 30.09.2006
      • 2704

      #3
      Ich fand das "ältere" Portrait auch wegen dieser Mischung aus Epauletten und Schärpe interessant - könnte in der Tat ein Hinweis auf eine Mischphase sein, also gegen 1810/1811.

      Schade, dass die Entstehungszeit der Gemälde mit 1814 angegeben ist - wenn das stimmt, haben sich die Herren nachträglich in ihre Uniformen gepackt; denn ich glaube kaum, dass die österreichische Montur noch zu diesem Zeitpunkt getragen wurde.

      Schöne Grüße
      Markus Stein
      "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

      Kommentar

      • Stadtschreiber
        Neuer Benutzer
        Soldat
        • 06.09.2012
        • 11

        #4
        Den Valentin Cantler (er soll der erste Würzburger gewesen sein, der das Kreuz der Ehrenlegion verliehen bekam) kenne ich doch, siehe Knötel Band II, Blatt 34 :-)
        Zuletzt geändert von Stadtschreiber; 28.07.2017, 19:19.

        Kommentar

        • Sans-Souci
          Erfahrener Benutzer
          Major
          • 01.10.2006
          • 1886

          #5
          Würzburger Offiziere Cantler

          Ich bin zur Zeit in Würzburg, und habe dort zwei Offizierporträts - mehr schlecht als recht - photographiert.

          Beide sind auf 1814 datiert, was aber wohl nur für den Offizier mit dem geschlossenen Kragen zutreffen dürfte.

          Valentin Cantler.jpgJohann Baptist Cantler.jpg

          Kommentar

          • Tellensohn
            Erfahrener Benutzer
            Chef de Bataillon
            • 16.02.2011
            • 1253

            #6
            http://forum.napoleon-online.de/show...ght=w%FCrzburg

            http://uniformenportal.de/index.php?/category/66


            Kommentar

            • admin
              Administrator
              Colonel
              • 30.09.2006
              • 2704

              #7
              Habe mir erlaubt, den neuen Thread in den alten, von Tellensohn schon verwiesenen, zu verschieben.

              Schöne Grüße
              Markus Stein
              "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

              Kommentar

              Lädt...
              X
              😀
              😂
              🥰
              😘
              🤢
              😎
              😞
              😡
              👍
              👎