Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Prinz Paul von Württemberg

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prinz Paul von Württemberg

    Bei der Beschäftigung mit der sächsischen Landwehr bin ich über Prinz Paul von Württemberg gestolpert.
    Der Herr Dr. Friedensburg (Die sächsische Landwehr bei Courtray) schreibt: „Der Prinz war von dem Zaren dem dritten Armeekorps als Brigadekommandeur zugewiesen worden, für welchen Posten er sich in keiner Weise eignete“.
    Was ich bisher über das Gefecht bei Courtray am 31.03.1814 gelesen habe, entkräftet dieses Urteil nicht.
    Dennoch wurde dieser Mensch bis 1815 immerhin noch Generalleutnant. Hast dies nur damit zu tun, dass er die richtigen Verwandten hatte oder wurde er doch noch militärisch erleuchtet?
    Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.

  • #2
    Mikaberidze erwähnt diesen Sprössling nur kurz mit folgenden Hinweisen:
    • 30.10.1785-1852
    • Eintritt in die Russische Armee im Rang eines Generalmajors am 28.12.1813
    • Kommandeur der Brigade Anhalt-Turring während des Feldzuges 1814
    • 1814 bis 1816 Dienst in der 14. Division, danach Heimkehr nach Württemberg


    Da er schon als Generalmajor eintrat, würde ich auf Deine Vermutung der guten Beziehung schließen.

    Schöne Grüße
    Markus Stein
    "Wenn wir geboren werden, weinen wir, weil wir diese große Narrenbühne betreten" (King Lear) ... jedem also sein ganz persönliches (Hof-) Narrenleben

    Kommentar


    • #3
      The 1806 Königlich-württembergisches Adreß-Buch lists Prinz Paul von Württemberg as Chef, 5. Leichtes Jäger-Regiment and General-Major.

      http://books.google.com/books?id=mmQAAAAAcAAJ&pg=PA59

      Kommentar


      • #4
        Gleiche buch, Seiten 51 und 52: General Major - Chef eines Infanterie Regiments und des leichten Jäger Regiments zu Pferd...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Danielebac Beitrag anzeigen
          Gleiche buch, Seiten 51 und 52: General Major - Chef eines Infanterie Regiments und des leichten Jäger Regiments zu Pferd...
          und seite 61: Chef des Regiment Prinz Paul

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Da Capo Beitrag anzeigen
            Hast dies nur damit zu tun, dass er die richtigen Verwandten hatte oder wurde er doch noch militärisch erleuchtet?
            Ich tippe mal auf die verwandschaftlichen Verhältnisse. Die Mutter von Alexander I. war Maria Fjodorowna, geborene Sophie Dorothee von Württemberg. Sie war seine Tante und Alexander I. damit sein Cousin. Seine militärischen Kenntnisse kann ich nicht beurteilen, aber die verwandschaftlichen Beziehungen zum Zarenhof waren sicherlich hilfreich.

            Kommentar


            • #7
              Vielen Dank für die hilfreichen Hinweise. / Steve – Many thanks for your helpful reference.

              Der Herr scheint ja – wenn auch ungewollt – Auslöser eines sächsischen Armeeskandals gewesen zu sein. Herr Thielmann, der der Meinung war, mit seinen Landwehregimentern den an Zahl doppelt starken General Maison bei Courtray ans Knie zu fassen (obwohl er Befehl hatte, weitere Truppen abzuwarten), bekam erwartungsgemäß mordsmäßig eine auf die Mütze. Da nun einer schuld sein musste, traf es die Landwehr und hier besonders die Offiziere, die angeblich ohne Truppen auf dem Schlachtfeld umhergeirrt wären. Und nun kommt der Herr Paul v.W. ins Spiel, denn an diesen adressierte Thielmann seine ehrrührige Kritik und machte sie damit öffentlich.
              Wenn der Feind in Schußweite ist, bist Du es auch. Vergiss dabei nie, dass Deine Waffe vom billigsten Anbieter stammt.

              Kommentar


              • #8
                Auf die Gefahr hin, dass ich mich wegen off topic-Thematik wieder in die Nesseln setze, kann es sein, dass das Verhältnis zwischen Sachsen und Württemberg im 19. Jahrhundert nicht gerade gut war? Ich frage wegen eines Vorfalls von 1870, wo die Stimmung ziemlich eisig war.

                Grüße

                Gunter

                Kommentar

                Lädt...
                X