Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

prince Louis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • prince Louis

    Bei etlichen linksrheinischen Soldaten findet man in den Militärbüchern in Vincennes (Zeitraum ca. 1800 bis 1812) den Zusatz:
    Conscrit du …, incorporé par ordre de son altesse impériale le prince Louis.
    Welcher Louis ist denn damit wohl gemeint?
    Vielen Dank
    J. S.

  • #2
    Louis Bonaparte, Bruder Napoleons? Gibt es eine andere Möglichkeit?

    Kommentar


    • #3
      Napoléon Louis Bonaparte (1804–1831) wohl möglich.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Bataaf Beitrag anzeigen
        Napoléon Louis Bonaparte (1804–1831) wohl möglich.

        Wohl kaum. Oder hat er schon vor seiner Geburt bzw. als Säugling und Kleinkind Dokumente abgezeichnet?

        "Selon l'article 9 du sénatus-consulte du 18 mai 1804Notes 59 et l'article 6 du sénatus-consulte du 7 novembre 1852Notes 60, confirmé par l'article 8 de la constitution de 1870Notes 61, les membres de la famille impériale portent le titre de « prince français », et le fils aîné de l'Empereur le titre de « prince impérial ». Ils reçoivent traitement d'« Altesse Impériale ». Quant aux membres de la famille civile, ils portent le titre de « prince » sans prédicat, excepté pour ceux ayant rang à la Cour et pour les aînés, titrés « Altesses »21."

        nach: https://fr.wikipedia.org/wiki/Famille_Bonaparte

        Relevant hier natürlich nur der Senatsbeschluss vom 18.5.1804 (s. Anm.59). Und zwischen 1806 und 1810 trug Louis natürlich den Titel eines Königs von Holland.


        Zuletzt geändert von Tellensohn; 03.01.2016, 09:57.

        Kommentar


        • #5
          Louis Bonaparte wurde auch erst 1804 ernannt zum kaiserlichen Prinzen. Und ab Mitte 1810 wird er wohl kaum etwas unterzeichnet haben.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Bataaf Beitrag anzeigen
            Louis Bonaparte wurde auch erst 1804 ernannt zum kaiserlichen Prinzen. Und ab Mitte 1810 wird er wohl kaum etwas unterzeichnet haben.
            Und deshalb bleibt Napoléon Louis Bonaparte (1804-1831) deiner Meinung nach eine Möglichkeit? ...ok.

            Und was schliesst der kluge Mann aus dem oben von dir Festgehaltenen? Genau, dass die von Jules Salmo erwähnten Befehle am wahrscheinlichsten in die Jahre 1804-1806 gehören.

            Kommentar


            • #7
              Ich beschäftige mich hier nicht mit Wahscheinlichkeiten. Da soll Jules Salmo Auskunft geben.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Bataaf Beitrag anzeigen
                Ich beschäftige mich hier nicht mit Wahscheinlichkeiten.
                Stimmt. Du beschäftigst dich mit Möglichkeiten.

                Zitat von Bataaf Beitrag anzeigen
                Napoléon Louis Bonaparte (1804–1831) wohl möglich.

                Kommentar


                • #9
                  Genau.


                  Bataaf.

                  Kommentar


                  • #10
                    Es geht um den Soldaten des 92. franz. Linienregiments, Jacques Ginster aus Meitzborn. Im Buch des 92. franz. Linienregiments steht bei ihm: Conscrit du 19e Regt. de ligne (1805), incorporé par ordre de son altesse impériale le prince Louis. Der gleiche Eintrag bei vielen anderen linksrheinischen Soldaten. Also schlussfolgere ich daraus, dass er im 19. Regiment seine Wehrpflicht begann. Im 19. französischen Linienregiment ist er aber nicht zu finden.
                    Hatte Louis Bonaparte eigene Regimenter? Wurden all die linksrheinischen Soldaten 1805 noch nicht in den französischen Regimentsbüchern geführt? Evtl. habe ich auch nicht genau genug gesucht, da ich sie bisher nicht finden konnte.
                    Viele Grüße
                    Jules Salmo

                    Kommentar


                    • #11
                      Da Louis nicht als König genannt wird, stammt seine Order sicherlich aus der Zeit vor 1806, als er noch französischer Brigadegeneral war.

                      Vielleicht ist "Conscrit du 19e Regt. de ligne" zu lesen als: "Conscrit originalement destinée au 19e Regt. de ligne", und Louis hat diese Bestimmung zwischen 1804 und 1806 abgeändert, um stattdessen das 92e de ligne zu verstärken.

                      Maitzborn liegt im Hunsrück, mit der Batavischen Republik hatte er also nichts zu tun.

                      Kommentar


                      • #12
                        Tellensohn hat recht. Napoleon hatte einen Bruder der Louis (1778 - 1846) hieß und 1806 König von Holland wurde. Napoleon Louis Bonaparte war sein Sohn. Als König wird der Bruder von Napoleon wohl auch eigene Regimenter gehabt haben. Später wurden die zu französischen Regimentern.

                        Gruß
                        Dieter

                        Kommentar


                        • #13
                          Zur allgemeinen Information:

                          Die gänzlich oder in Teilen freie Interpretation meiner Beiträge durch Dritte ist deren Sache.

                          Allen Mitgliedern herzlichen Dank für ihr Verständnis.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Sans-Souci Beitrag anzeigen
                            Maitzborn liegt im Hunsrück, mit der Batavischen Republik hatte er also nichts zu tun.
                            Es gab auch ein Meitzborn, westlich des Rheins. Im "Dictionaire géographique des postes aux lettres" von 1802 heißt es dazu "Rhin-Mos. Coblentz"
                            Zuletzt geändert von KDF10; 03.01.2016, 18:31.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von KDF10 Beitrag anzeigen
                              Es gab auch ein Meitzborn, westlich des Rheins. Im "Dictionaire géographique des postes aux lettres" von 1802 heißt es dazu "Rhin-Mos. Coblentz"
                              Meitzborn, Maizborn und Maitzborn sind ein und derselbe Ort:

                              https://books.google.de/books?id=6At...4&dq=Meitzborn

                              https://books.google.de/books?id=6At...95&dq=maizborn

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X